WhatsApp Update: Es gibt fünf neue Funktionen

WhatsApp Update: Auf diese 5 neuen Funktionen haben wir gewartet

WhatsApp kommt mal wieder mit einem Update daher. Im Gepäck: Fünf neue Funktionen. Was demnächst auf WhatsApp möglich ist, liest du hier.

Mädchen auf Sofa mit Handy
© Pexels
Mit dem neuen Update ändern sich direkt fünf Dinge bei WhatsApp. 

Der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp versorgt uns regelmäßig mit neuen Funktionen. Mit dem neuesten Update hat das zu Facebook gehörende Unternehmen sogar fünf neue Features im Gepäck. Welche das sind, verraten wir euch jetzt.

1. Animierte Sticker

Wer ein Android-Smartphone oder ein iPhone besitzt, kann demnächst auch endlich animierte Sticker via WhatsApp an seine Kontakte verschicken.

2. Dark Mode bei WhatsApp Web

Während diese Funktion auf dem Smartphone mittlerweile schon ein alter Hut ist, kommt WhatsApp Web nun ich in den Genuss des Dark Modes. Wie ihr euch WhatsApp auf dem PC installieren könnt, haben wir euch hier erklärt.

3. QR-Code

Als dritte neue Funktion macht es uns WhatsApp jetzt einfacher, neue Kontakte hinzuzufügen. Demnächst müssen wir also nicht mehr mühsam lange Telefonnummern austauschen und diese selbstständig im Telefonbuch abspeichern, sondern können mit der Kamera den jeweiligen QR-Code der Person scannen, deren Nummer man abspeichern will.

4. Verbesserung bei Videochats

Auch die Gruppen-Videoanrufe bekommen ein Update. Während es erst seit kurzem überhaupt möglich ist, mit bis zu acht Personen gleichzeitig über Video zu telefonieren, gibt es jetzt ein weiteres Feature. Mit dem neuen Update ist es künftig möglich, einen jeweiligen Teilnehmer auf dem Display des Smartphones anzutippen und hier kurz zu halten. Anschließend wird WhatsApp dann das Vollbild auf unserem Bildschirm anzeigen.

5. 24-Stunden-Storys auch für KaiOS-Geräte möglich

Die fünfte und damit letzte Änderung ist für deutsche WhatsApp-Nutzer eher weniger interessant. Wer ein Gerät mit KaiOS besitzt, also beispielsweise die Neuauflage des Nokia 8110, kann jetzt auch Storys teilen, die nach 24 Stunden automatisch wieder verschwinden.

Ab wann gibt es das neue WhatsApp-Update?

Eine Weile müssen wir uns leider noch gedulden, bis das Update auch auf unseren Smartphones angekommen ist. In den kommenden Wochen will WhatsApp die Funktionen in die App integrieren und dann das Update verfügbar machen. Ein genaues Datum hat der Messenger-Dienst bisher nicht genannt.

whatsapp-schule-quer
WhatsApp ist nach wie vor das beliebteste Kommunikationsmittel. Doch was viele nicht wissen: Früher war der Instant Messenger erst ab 16 Jahre! Danach wurde das Alter auf 13 Jahre gesenkt. Nun soll es aber wieder auf 16 Jahre angehoben werden. Hier... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...