26. Mai 2021
Der erste Schultag: So begleitest du deine Geschwister bei der Einschulung

Der erste Schultag: So begleitest du deine Geschwister bei der Einschulung

Große Geschwister können eine wichtige Rolle im Leben der Jüngeren spielen. Sie sind Vorbilder, Freunde und Richtungsgeber. Vielleicht hast du selbst schon einmal festgestellt, dass du für deine jüngeren Geschwister ein ganz besonderer Mensch bist. An wichtigen Punkten in ihrem Leben kannst du sie besonders unterstützen. Der erste Schultag ist so ein Meilenstein. Hier erfährst du, wie du deine Geschwister auf dem Weg zu ihrer Einschulung begleiten kannst.

Schule
© Pixabay | geralt

Als große Schwester bist du gefragt

Der erste Schultag ist der Beginn eines ganz neuen Lebensabschnittes. Vielleicht erinnerst du dich selbst noch daran, wie sich damals Vorfreude mit Aufregung und etwas Unsicherheit mischte. Der Schritt vom Kindergarten- zum Schulkind ist ein Wendepunkt im Leben und kann viele unterschiedliche Gefühle und Erwartungen mit sich bringen. Inzwischen bist du längst im Schulalltag angekommen und weißt, wie es läuft. Vielleicht ist bei dir sogar schon der Schulabschluss und die Zeit danach ein Thema und du kannst schon auf viele Jahre an verschiedenen Schulen zurückblicken. 

Wenn nun deine jüngeren Geschwister auf ihren großen Tag warten, kannst du sie mit deinen eigenen Erfahrungen dabei unterstützen, voller Freude und Zuversicht in ihre Schulzeit zu starten. Hab ein offenes Ohr für sie und finde heraus, mit welchen Erwartungen und Wünschen sie auf ihren ersten Schultag hinfiebern. Vielleicht gibt es Themen, die ihnen Bauchschmerzen bereiten, wie zum Beispiel die vielen neuen Leute, die sie kennenlernen werden oder die Angst vor dem Leistungsdruck oder den Hausaufgaben. Da du selbst noch viel näher am Thema Schule dran bist, als eure Eltern, kannst du ihnen wahrscheinlich besser die Angst nehmen, als jeder andere. Manchmal hilft schon ein Gespräch, bei dem sich dein Bruder oder deine Schwester mit ihren Sorgen ernst genommen fühlen. Und vielleicht lassen sich die Bedenken ja durch ein paar lustige Anekdoten aus deiner eigenen Schulzeit in pure Vorfreude verwandeln. 

Aber nicht nur als Ratgeberin kannst du jetzt für deine jüngeren Geschwister eine wichtige Stütze sein. Auf dem Weg zum ersten Schultag gibt es eine ganze Menge Aufgaben, bei denen du dich einbringen kannst. Ob kreativ, organisatorisch oder praktisch, es gibt viel zu bedenken und vorzubereiten, damit ihr die Einschulung als Familie so richtig schön feiern könnt. Hier kannst du deine Stärken einsetzen und für deine Geschwister und euch alle ein paar bleibende Erinnerungen schaffen. Lass dich inspirieren und finde heraus, wie du die Einschulung der Kleinen mitgestalten kannst. 

Gib deinen Eltern ehrliches Feedback

Es mag banal klingen, aber du selbst hast schon eine Einschulung im Kreis der Familie erlebt. Vielleicht war es genauso, wie du es dir vorgestellt hast, vielleicht haben dich aber auch ein paar Dinge gestört und es hat etwas gefehlt, das du dir für diesen großen Tag gewünscht hättest. Jetzt hast du die Chance, deinen Eltern ein konstruktives Feedback zu geben. Was war gelungen, was würdest du anders machen? Vielleicht konntest du ja auch schon ein paar Vorstellungen und Wünschen von deinen Geschwistern einfangen und hast damit wertvolle Insidertipps für deine Eltern. 

Auf jeden Fall kann dein Feedback Gold wert sein, denn mal ehrlich: Ganz sicher möchten eure Eltern die Einschulung für euch zu einem unvergesslichen und perfekten Tag machen, aber manchmal gehen Elternvorstellungen und die Wünsche der Kinder eben doch auseinander. Hier kannst du zu einem wichtigen Bindeglied zwischen beiden Seiten werden und Missverständnissen vorbeugen. 

Wichtig ist allerdings, dass du dein Feedback klar, aber diplomatisch formulierst, auch wenn kritische Rückblicke auf deine eigene Einschulung dabei sind. Auch damals haben deine Eltern sicher ihr Bestes gegeben, um dir einen großartigen Tag zu schenken. Gib ihnen jetzt nicht das Gefühl, dass sie damit leider komplett daneben lagen. 

Jetzt ist deine Kreativität gefragt: Schultüte, Torte und Co. 

Du hast eine kreative Ader? Wunderbar! Dann kannst du dich bei der Vorbereitung der Einschulung so richtig austoben. 

Die Schultüte 

Da wäre zuallererst mal die Schultüte. Ohne sie geht nichts, denn sie ist der ganze Stolz eines Erstklässlers. Vielleicht haben deine Geschwister schon eine ganz genaue Vorstellung davon, wie das gute Stück aussehen soll. Möglicherweise können sie aber auch noch ein bisschen Entscheidungshilfe gebrauchen. 

Unter https://www.geschenke-online.de/ gibt es eine riesige Auswahl an personalisierten Schultüten für Mädchen. Hier könnt ihr euch jede Menge Inspirationen besorgen. Natürlich könnt ihr die Schultüte auch gleich online bestellen. Es gibt sogar die Möglichkeit, das Design mit dem Namen, einem Datum oder einer persönlichen Widmung zu individualisieren. Auf jeden Fall solltet ihr euch nicht zu viel Zeit mit dem Aussuchen lassen, denn für den Kauf von Schulmaterialien sollte genügend Vorlauf eingeplant werden. Je näher die Einschulungstermine in Deutschland rücken, desto schlechter ist es um die Vorräte und die Lieferzeiten der Händler bestellt. 

Wenn du gerne kreativ bist und deiner Schwester oder deinem Bruder ein besonderes Geschenk zur Einschulung machen möchtest, kannst du beim Stöbern im Internet auch die individuellen Wünsche rund um die Schultüte auschecken und dich anschließend selbst an die Arbeit machen. Hier hast du grundsätzlich die Wahl, ob du lieber mit Papier und Schere arbeitest, oder dich an die Nähmaschine setzen möchtest. Für beide Varianten gibt es tolle Ideen für Jungen und Mädchen. 

Eine umfangreiche Bastelanleitung inklusive Vorlage für Schultüten aus Papier und Pappe findest du zum Beispiel unter https://www.topp-kreativ.de. Dort kannst du dir Vorlagen und Bastelideen kostenlos herunterladen. Weitere kreative Ideen gibt es in Buchform oder natürlich auf Pinterest. 

Wenn du mit einer Schultüte aus Stoff liebäugelst, gibt es auch dafür tolle Schnittmuster mit Schritt-für-Schritt-Anleitung. Eine gute Adresse ist zum Beispiel https://www.stoffe.de. Dort kannst du dir das Schnittmuster für eine Schultüte in zwei verschiedenen Größen kostenlos herunterladen und gleich alle notwendigen Materialien, wie zum Beispiel den Rohling aus Pappe, bestellen. Achte dabei aber unbedingt auf die Auswahl des passenden Stoffes und der übrigen Materialien. Wenn du ein bestimmte Stoffdesign haben möchtest, zum Beispiel eines, das perfekt zum gewählten Schulranzen passt, solltest du auch hier einige Wochen Vorlauf einplanen, denn besondere Stoffe haben manchmal eine lange Lieferzeit.  

Mit einer selbst gemachten Schultüte hast du ein ganz besonderes Geschenk in der Hinterhand, das garantiert Eindruck machen wird. 

Vielleicht eine Torte?

Je nachdem, wo und in welcher Form ihr die Einschulung feiern möchtet, wäre auch eine besondere Torte eine tolle Idee. Im Internet und in Backblogs findest du wahre Kunstwerke passend zum Thema erster Schultag. Wenn du nicht nur gerne Torte naschst, sondern dich auch selber gerne mal an den süßen Köstlichkeiten versuchst, wäre das vielleicht die richtige Aufgabe für dich. 

Der Klassiker sind köstliche Kuchen oder Torten, die mit Fondant und anderen Dekomaterialien liebevoll verziert werden. Was unter das schöne Cover kommt, entscheidest du am besten ganz nach dem Geschmack des Ehrengastes. Die Torte soll ja schließlich nicht nur toll aussehen, sondern auch richtig lecker schmecken. Ein einfacher Schokokuchen eignet sich ebenso gut zum Verzieren wie eine Sahnetorte. Wichtig ist nur, dass du das Backwerk vor dem Verzieren mit einer guten Grundlage aus Buttercreme oder Ganache verkleidest, die sich als Untergrund für Fondant eignen. Anregungen und nützliche Tipps zu den einzelnen Zutaten und Verarbeitungsschritten findest du zum Beispiel im Back-Blog von Sallys Welt

Wenn du dir ein besonders kreatives Kunstwerk ausgedacht hast, kann es nicht schaden, die Torte vor dem ersten Schultag schon einmal zur Probe zu backen. Dann bekommst du eine bessere Vorstellung von den benötigten Mengen, der richtigen Verarbeitung und der Zubereitungszeit. 

Das passende Styling für den großen Tag

Der erste Eindruck kann entscheidend sein. Das wissen auch schon die Kleinen. Das perfekte Outfit und Styling für den ersten Schultag kann enorm dazu beitragen, die Wartezeit mit Vorfreude zu füllen. Hier kannst du als große Schwester dein Talent als Fashionista unter Beweis stellen. Du kennst die aktuellen Trends und Must-Haves für Mädchen oder weißt, worin Jungs cool und souverän wirken? Dann bist du der ideale Shoppingbegleiter für deine Geschwister. Vielleicht findet sich ja auch das eine oder andere Stück in deinem Kleiderschrank oder in deiner Schmuckschatulle, das das Outfit für den großen Tag perfekt machen kann. 

Damit am Tag der Einschulung alles richtig sitzt, kannst du deinen Geschwistern natürlich beim Styling helfen. Deine Schwester freut sich vielleicht riesig, wenn du ihr für den besonderen Anlass die Haare stylst. Auch Jungs können ein paar finishing touches gut gebrauchen. Dabei lassen sich die bevorstehenden Ereignisse noch einmal in aller Ruhe besprechen und ins beste Licht rücken. Ein gemeinsames Styling ist der perfekte Startschuss für einen gelungenen ersten Schultag. 

selena gomez im blazer
Was ziehe ich heute an? Eine Frage, die wir uns alle mehrmals täglich stellen. Aber was zieht man am besten zur Schule an, welche Outfits sind in? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...