FAQ Frag Gabi

Ausbleibende Periode nach Petting

Hallo Gabi!

Ich bin 16 Jahre alt, gehe in die elfte Klasse und bin seit paar Monaten mit dem Jungen zusammen, in den ich seit der 6. Klasse verliebt bin. Es läuft alles mehr als gut und es fühlt sich alles sehr schön und richtig mit ihm an. Er ist immer für mich da und jeder sagt mir, dass man merkt, dass es ihm sehr ernst mit mir ist. Wir treffen uns sehr oft und zwischendurch ist dann etwas mehr als Kuscheln. Immer fingiert er erst mich und anschließend hole ich ihm (mit angezogener Hose) einen runter, um nicht aus Versehen schwanger zu werden. Einmal aber saß ich nur in Unterwäsche auf seinem nackten Schoß, wobei wir aber aufgepasst haben, dass ich am Ende Richtung Hoden sitze und der Slip an der richtigen Stelle sitzt. Heute ist Tag 31 von meinem Zyklus, obwohl ich einen recht regelmäßigen 27-Tage Zyklus habe. Ich zeige eigentlich keine Anzeichen einer Schwangerschaft, habe aber das Gefühl, je länger die Tage ausbleiben, desto mehr bilde ich mir ein, welche zu haben. Mein Freund versucht mich zu beruhigen, indem er sagt, dass wir immer vorsichtig waren und alles gut sein wird. Aber ich habe trotzdem große Angst, dass er falsch liegt. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen und einen Rat geben?

Mit freundlichen Grüßen

von Oliwia /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Oliwia,

Sex und Sexualität hat mehrere Ebenen. Eine davon sind die Berührungen an sich. Eine andere sind die Gefühle, die diese Berührungen in uns auslösen – nicht nur die Gefühle in dem Moment, sondern auch jene, die wir danach empfinden. Oft kommt die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft daher, dass die erlebten Zärtlichkeiten noch etwas zu viel waren. Rein vom Kopf her weißt du, dass du nicht schwanger sein kannst. Aber in deinem Inneren brodelt es dennoch. Der einzige Rat, den ich dir deswegen geben kann: Schalte einen Gang zurück und lass dir mehr Zeit, deine Sexualität zu entdecken. Das heißt nicht, dass du und dein Freund ab sofort nur noch Händchen haltend nebeneinandersitzen sollt! Ihr liebt euch und natürlich wollt ihr nah sein. Aber vielleicht geht ihr erstmal zurück zu einem Punkt, an dem ihr zärtlich miteinander seid, ohne später Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft zu haben.  

Ich finde es toll, dass du mit deinem Freund über deine Sorgen sprichst. Das zeigt, dass ihr euch wirklich nah seid und du ihm vertraust. Habt ihr denn auch schon über Verhütung gesprochen? Tut das! Mach dich schlau, welche Verhütungsmethode zu dir passt. Hier findest du eine Übersicht.

Alles Liebe, Gabi

Lade weitere Inhalte ...