FAQ Frag Gabi

Er kann nicht in mich eindringen

Hallo,

ich bin jetzt seit über drei Monaten mit meinem Freund zusammen und wir würden gerne den nächsten Schritt machen und miteinander schlafen. Wir haben es auch mehrmals versucht, aber irgendwie kam er mit seinem Geschlechtsteil nicht in mich rein. Irgendwie fühlt es sich immer an, als wäre da eine Blockade. Generell glaube ich auch, dass ich zu sehr verkrampfe und weiß nicht, wie ich mich entspannen soll. Wir wissen auch gar nicht, in welcher Stellung man es am besten ausprobiert. Es tut einfach immer nur sehr weh, weil er halt nicht rein kommt so. Was können wir da machen? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi meine Liebe,

klasse, dass du und dein Freund etwas gewartet habt und nun zusammen den nächsten Schritt gehen wollt! Du hast im Grunde meine Antwort auch schon vorweggenommen: Dass dein Freund nicht in dich eindringen kann, liegt daran, dass du zu verkrampft bist. Und weißt du was? Das ist vollkommen in Ordnung! Dein Körper baut sozusagen eine Schutzspannung auf und will dir damit etwas Wichtiges sagen: Dass du noch nicht bereit bist für das erste Mal.

Das heißt nicht, dass du es nie sein wirst. Es bedeutet einfach: Schaltet einen Gang runter, geht zurück zum Küssen, Streicheln, Petting. Probiert euch und eure Lust erst einmal ohne Sex aus. Findet heraus, was euch gefällt und was nicht. Seid zärtlich zueinander. Sprecht über Verhütung und sorgt dafür, dass ihr ein Kondom griffbereit habt, wenn ihr dann wirklich miteinander schlaft. Irgendwann wirst du spüren, wie du dich entspannst – dann bist du bereit für das erste Mal.  

Alles Liebe, Gabi

Lade weitere Inhalte ...