FAQ Frag Gabi

Ich bin in meine Mitschülerin verliebt – und nun?

Hey Gabi,

ich weiß seit Langem, dass ich lesbisch bin und habe mich vor meinen Freunden auch geoutet. Ich habe mich in eine langjährige Mitschülerin von mir verliebt. Sie ist einfach wunderbar und sie mag mich auch. Ob sie mich allerdings sooo mag, weiß ich nicht. Ich habe die Vermutung, dass sie auch gay ist, damit aber nicht so klarkommt, denn sie meidet mich und wenn wir im Unterricht nebeneinandersitzen, sieht sie immer so verstohlen zu mir rüber. Ich hab' keine Ahnung, was ich tun soll. Soll ich sie drauf ansprechen oder warten, bis es jemand anderes tut?

Bitte hilf mir, denn ich hab' wirklich keine Ahnung.

Vielen Dank

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi meine Liebe,

danke für deine Mail und deine Offenheit. Wie schön, dass du verliebt bist, und noch schöner, dass deine Herzdame dich auch (freundschaftlich) mag! Wenn ihr euch gut versteht, ist keine große Flirt-Strategie nötig: Verbring einfach Zeit mit ihr. Frag sie, ob ihr nach der Schule was zusammen unternehmen wollt oder ob sie am Wochenende Lust hat, dich zu treffen. In solchen Momenten kommt man sich nah und redet viel – wenn du dann das Gefühl hast, der Zeitpunkt stimmt, dann frag sie nach ihren Gefühlen. Du musst sie ja nicht gleich fragen, ob sie auch in dich verliebt ist. Starte doch einfach mal damit, ob sie sich zu Mädchen hingezogen fühlt oder sowas. Eine Beziehung startet nie mit einer Liebeserklärung, sondern immer mit der Zeit, die man miteinander verbringt und den Gesprächen, die man führt. Lass dich darauf ein.

Alles Liebe, Gabi

Lade weitere Inhalte ...