FAQ Frag Gabi

Ist Selbstbefriedigung und Pornos gucken mit 10 schlimm?

Hey liebe Gabi,

zuerst zu mir: Ich bin 10 Jahre, heiße Marie und bin zufällig auf diese Seite gestoßen. Viele denken jetzt vielleicht, ich bin ein kleines, nettes, süßes Mädchen – aber nein!

Ich habe nämlich eine peinliche Frage: Ist Selbstbefriedung mit 10 Jahren schlimm? Und ist Pornos schauen mit 10 schlimm?

Ich schaue fast jeden Abend Pornos, dazu befriedige ich mich selbst und komme zum Orgasmus. Ich mache das immer so: Ich befriedige mich selbst, schaue YouTube-Videos und dann befriedige ich mich wieder selbst. Alles an einem Abend. Ich habe Angst, dass ich die Schule vernachlässigen könnte oder so! Bitte antworte…

von Marie /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Marie,

die Sache mit der Selbstbefriedigung ist die: Es ist dein Körper und dass du ihn entdecken, anfassen und spüren willst, ist vollkommen normal. Du bist mit 10 Jahren nicht zu jung dafür.

In Sachen Pornos ist es ein wenig anders. Klar bist du neugierig und findest es spannend, sie zu gucken. Nur der Sex, der in Pornos gezeigt wird, ist nicht so, wie Sex im echten Leben sich anfühlt. Logisch: Pornos sind Spielfilme, die wie ganz gewöhnliche Kinofilme alles ein wenig größer, schneller und besser darstellen.

Was Selbstbefriedigung erst richtig intensiv macht, ist nicht zu sehen, was andere treiben, sondern sich auszumalen, was du selbst gern erleben würdest. Solo-Sex wird erst mit Kopfkino richtig gut. Probier es aus! Lass die Pornos weg und versuch einfach mal, dir vorzustellen, was du später im Bett erleben willst.

Alles Liebe, Gabi

Lade weitere Inhalte ...