FAQ Frag Gabi

Fragen zur Pille

Liebe Gabi,ich musste vor 2 Wochen Antibiotikum nehmen, habe aber nebenbei meine Pille genommen, weiß aber,dass die Pille da nicht wirkt. Die 2 letzten Pillen hab ich ohne Antibiotikum geschluckt, aber war mir bewusst,dass sie auch nicht schützt. So, ich hatte meine Tage, war aber ja auch nicht automatisch während diesen nicht geschützt.. An dem letzten Tag meiner "Pillenpause" hatte ich ungeschützen Sex mit meinem Freund, der aber nicht in mir gekommen ist.. Am Tag drauf hab ich die Pille ganz gewohnt genommen.. Jetzt bin ich in der Mitte der Pillenpackung, und habe plötzlich an den Eierstöcken schmerzen.. Was könnte das heißen? Ich bin sehr aufgewühlt! xoxo, Mila :) von Medii94 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Mila, stimmt, wenn du Antibiotikum schlucken musst, wirkt die Pille nicht. Du hast aber die Periode bekommen, das heißt, alles ist in Ordnung. Nach der normalen Pillenpause hast du die erste Tablette wieder geschluckt, du bist im Rhythmus geblieben - und dann bist du von der ersten Tablette an geschützt. Denn die Pille ist so angelegt, dass die tägliche Dosis künstlicher Hormone den Eisprung verhindert. Wenn dich jetzt plötzlich die Eierstöcke schmerzen kann es sein, dass du die unten herum erkältet hast. Wenn es nicht besser wird, solltest du auf jeden Fall zum Frauenarzt gehen, wenn sich Eierstöcke entzünden, so ist das äußerst schmerzhaft. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...