FAQ Frag Gabi

Angst, dass ich für ihn zu eng bin

Hallo Gabi, ich hab ein paar fragen an dich :) ich und mein freund wollen bald miteinander schlafen, wir haben auch schon drüber geredet, über verhütung und das alles. ich hab meinen freund immer bisschen bremsen müssen, weil ich noch nicht mit ihm petting wollte, weil ich angst hatte schwanger zu werden, und ich das ganze mit kondom nicht wollte, weil das doch nur im weg um geht, wenn man den körper des anderen kennen lernen will. Kann man durch Petting wirklich schwanger werden ? ich will mir aber jetzt dann aber die pille holen, wenn wir dann bald miteinander schlafen, ist dann noch ein kondom nötig? oder können wir das weg lassen? ich hab noch eine frage.. ich hab es mir erst selbst gemacht.. und ich hatte das gefühl,dass ich schon richtig eng bin, weil ich grad so einen finger einführen konnte, und ich hab jetzt echt angst, dass ich für ihn zu eng bin.. kannst du mir helfen..? schon mal danke :) liebe grüße :) von -Jessiica /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, Klasse, wie verantwortungsbewusst du und dein Freund die Sache mit dem ersten Mal und der Verhütung angeht. Richtig, beim Petting kann man den Körper des anderen entdecken und auch ausprobieren, welche Zärtlichkeiten ihn erregen und vor allem auch spüren, welche Zärtlichkeiten einen selber heiß machen. Petting ist eine wichtige Vorstufe, um dann miteinander zu schlafen. Ihr solltet die keinesfalls auslassen. Sonst seid ihr mit dem ersten Mal total überfordert. Schwanger werden kann man beim Petting dann, wenn der Junge seinen Samenerguss direkt an der Scheide des Mädchen bekommst - natürlich nur dann, wenn beide unten herum nackt sind. Samenzellen können keinen Stoff durchdringen. Die andere Gefahr: Wenn der Junge Samen an seine Finger bekommt und mit dem Finger in die Scheide des Mädchens fasst, kann er so Samenzellen übertragen. Aber wenn du dir jetzt die gesamte Bandbreite von Pettingzärtlichkeiten vorstellst - angefangen von kuscheln, küssen, streicheln, den Body des anderen mit kleinen Küssen übersäen - dann spürst du auch, was euch entgeht, wenn ihr euch so zurückhaltet. Zur Verhütung mit Pille: Wenn du sie zum richtigen Zeitpunkt einnimmst, braucht ihr nicht mehr mit Kondom zu verhüten. Die Pille allein ist sicher, wenn man sie regelmäßig schluckt. Dass du selber deine Scheide zu eng empfindest ist normal. Beim Sex sind ja unglaubliche Lustgefühle und Erregung mit im Spiel. Und bei sexueller Erregung wird die Scheide feucht und ein wenig weiter - so dass der Penis schmerzlos eindringen kann. Keine Scheide ist zu eng. Wenn es wehtut liegt es daran, dass ein Mädchen zu nervös ist, dann verkrampfen sich die Muskeln um den Scheideneingang automatisch und der Sex wird schmerzhaft. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...