FAQ Frag Gabi

Ich hasse mein Leben und ich ritze mich

Ich ritze mich, ich bin 12, ich höre so traurige, Selbstmordmusik und ich verabrede mich nicht, ich verabrede mich nur wenn ich muss, ich hasse im Moment meine Schule meine Freunde, meine Noten, eigentlich alles! Ich denke ständig daran wie ich in der 3. Klasse bis hin zur 4. Klasse gemobbt wurde, und habe Selbstmordgedanken aber ich will mit niemandem drüber reden, und ich werde auch mit niemanden drüber reden, nur ich muss mich aussprechen, weil ich weiß, dass das nicht gut ist was ich mache! Ich möchte einfach nur einen Rat! von AlinaBlack3 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, wie froh bin ich doch, dass du mir diesen Hilfeschrei geschickt hast. Danke dafür. Das zeigt, dass du zwar todtraurig bist, aber dennoch ein kleines Fünkchen Hoffnung für dich siehst. Für deinen Mut, dass du dich an den Computer gesetzt und mir diese Mail geschrieben hast, bekommst du ein dickes Lob von mir. Wie klug du doch bist und spürst, dass es dir wohltun würde, wenn du mit jemandem über dein Leid sprechen könntest. Du hast Recht, Mobbing ist schrecklich und macht unglücklich bis hin zu Selbstmordgedanken. Die nehme ich wirkich sehr, sehr ernst. Aber Hand aufs Herz: wenn du niemandem dein Herz öffnest, wie sollst du dann die Hilfe bekommen, die du brauchst, um wieder Freude am Leben zu finden? Jetzt sitzt du sozusagen in einem dunklen Loch, ohne Licht. Du brauchst jemanden, der dir auf dem Weg zurück in die Lebendigkeit die Hand reicht. Diese Hand kann durchaus jemand sein, der sich mit seelischem Kummer auskennt. Schau doch bitte mal auf eine sehr gute und informative Seite im Internet. www.rotetraenen.de - diese Seite ist für Leute, die sich ritzen, für Angehörige, du wirst sehen, dass du mit deinem Kummer nicht alleine bist. So klug und wach wie du bist, wirst du sicher die für dich richtige Hilfe finden. Ich wünsche dir dabei alles Liebe und alles Gute Gabi

Lade weitere Inhalte ...