FAQ Frag Gabi

Ich will nicht wegziehen von meinem besten Freund

Hallo Gabi, seit ein paar Jahren geht ein Junge in meine Klasse & seit fast einem Jahr ist er mein bester Freund und es ist echt immer total lustig und schön wenn wir etwas machen...ich glaube ich hab mich in ihn verliebt doch ich weiß, dass er im Moment keine Freundin mag weil er voll weit weg zieht, ich zieh in einem Monat auch um und hab Angst ihn zu verlieren. Ich bin mir nicht sicher ob er mich auch liebt, er sucht immer meine Nähe, was ich auch schön finde. Gestern hat er mir gesagt, dass er eifersüchtig auf andere Freunde von mir ist und er findet ich habe mich ihm gegenüber verändert, ich würde keinen Körperkontakt mehr zulassen und mehr mit einer Freundin als mit ihm machen...ich will das ja nicht aber ich weiß, dass wir keine Zukunft haben und ich glaube auch nicht, dass er mich liebt .... Ich will einfach nicht umziehen, ich will nicht weg von ihm :( Ich liebe ihn, meinen besten Freund, was ich ja eigentlich nicht will aber ich kann das halt nicht ändern. Er ist seit ca. einem Monat so unglaublich süß zu mir, macht mir immer Komplimente, wenn ich nicht in die Schule komme ruft er mich sofort an, usw.... von Hate-you-so-much /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, lieben Dank für deine tolle Mail! Ich spüre aus jedem Wort, wie zerrissen du dich fühlst.Du liebst deinen besten Freund, weißt aber, dass eure Liebe keine Zukunft haben wird, weil er wegzieht und du auch deinen Wohnort veränderst. Weißt du, diese äußerlichen Gegebenheiten wirst du nicht ändern können und auch dein bester Freund nicht. Ihr lebt mit euren Familien und müsst euch danach richten, wo die Eltern leben. Daran ist nicht zu rütteln und deshalb solltest du keine Energie darauf verwenden, dich dagegen zu sträuben. Ich kann dir nur raten, mach das beste aus eurer verbleibenden Zeit. Wenn du deine Liebesgefühle nicht mehr zurückhalten kannst, sag ihm, wie sehr du ihn magst. Sollte er diese Gefühle erwidern, mach bitte kein Drama daraus, dass ihr euch dennoch trennen müsst. Ihr könnt wie auch immer über mails, Telefon in Kontakt bleiben. Und ihr habt etwas Unwiederbringliches erlebst: eine wunderschöne Freundschaft, die so, wie ihr sie jetzt gelebt hat, zu Ende geht - und die trotzdem eine Fortsetzung haben wird. Egal wie. Es wird einen Neuanfang geben. Deshalb bitte ich dich sehr, vergälle dir die Zeit, die ihr noch miteinander habt nicht mit finsteren Gedanken. Sei fröhlich und dankbar, dass du so eine tolle Freundschaft erleben darfst. Dir alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...