FAQ Frag Gabi

Warum krieg ich bei meinem Traumboy kein Bauchkribbeln?

Liebe Gabi, ich habe seit knapp einem Monat einen Freund. Er ist eig mein Traumtyp nur bei mir wollten sich einfach nicht die typischen Verliebtheitsgefühle einstellen (war zuvor schon richtig mit Bauchkribbeln in jemand anderen verknallt-kenn also die Gefühle). Wir verstehen uns mega gut und haben eig auch immer viel Spaß aber ich suche bzw brauche nicht unbedingt seine Nähe. Der erste Kuss fühlte sich ebenfalls iwie komisch an und nicht so aufregend und schön wie ich es mir mit ihm vorgestellt hab. Ich bin trotzdem gerne mit ihm zusammen und will es auch bleiben aber macht eine Beziehung Sinn ohne verliebt zu sein?! Kann sich das noch entwickeln oder fange ich gleich an ihn zu lieben und "überspringe" diesen "Schritt" einfach?! Ich brauche wirklich eure Hilfe und bitte um eine schnelle Antowort!!! Liebe Grüße! von Rosi15 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine bezaubernde Mail und dein Vertrauen! Du bist ein waches, einfühlsames Mädchen und ich finde dich Klasse, weil du so sehr auf dein Bauchgefühl hörst. Ja, mit den Gefühlen ist das so eine Sache, wie du jetzt am eigenen Leib spürst. In der Fantasie ist der erste Kuss mit dem Traumtyp überwältigend, und in der Realität eher ernüchternd. Und so spürst du Schrittchen für Schrittchen,, wie die Realität deinen Traumprinzen entzaubert. Das ist ernüchternd, aber auch das ist Realität. Ganz sicher wirst du deinen Traumboy nicht irgendwann lieben. Die Sache funktioniert einfach andersrum: aus blinder Verliebtheit kann Liebe werden, oder die Verliebtheit vergeht und dann ist man entliebt und ein wenig schlauer. Was dich mit deinem Traumboy verbindet hört sich sehr nach Kumpelfreundschaft an. Und die kannst du bestimmt auch weiterhin leben und pflegen. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...