FAQ Frag Gabi

Verliebt in einen Klassenkameraden

Hallo Gabi,Ich bin seit diesem Schuljahr neu an einer Schule und habe mich auch gut eingelebt. Ich gehöre zwar nicht zu den beliebtesten, was mich nicht stört, habe aber gute Freunde gefunden und verstehe mich mit allen eigentlich gut. Ich meine ja klar es gibt immer ein paar Leute mit denen man sich nicht so gut versteht. Mit den Jungs komm ich auch relativ gut zurecht. Habe nur ein Problem ich bin in einen verliebt...doch er warscheinlich nicht. Ich erzähle jetzt am besten ererstmal wie unsere Beziehung ist XD: also in den ersten Wochen hab ich ihn nicht so realisiert ^^ erst im landheim hab ich mich mit ihm unterhalten und fand ihn auch sehr nett. Im landheim haben wir dann mit ein paar anderen zusammen Fußball gespielt bis es spät abend war. Ich und er spielten zwar Fußball neckten uns aber und "kämpften" ein wenig. Als wir dann auf dem weg nach hause nach dem landheim waren liefen wir und unterhielten uns. Danach meinte unser Klassenlehrer dass ich und er super zusammenpassen würden und fragte auch ob wir ein paar wären. Nach dem landheim in der Schule kursierten dann Gerüchte um dass ich in ihn und er in mich verknallt wär, obwohl das meinerseits nicht stimmte. In der Schule redeten wir selten... wir neckten uns meistens: er gab mir Gehfehler also gab ich ihm Gehfehler usw. Eines Tages schrieb er mich an, wobei ich anfangs nicht wusste dass er es ist da er jemanden aus meiner Klasse gefragt hat ob er meine Nummer haben darf. Irgendwann fanden wir unser gemeinsames interresse: Eishockey. Manchmal trafen wir uns auf Eishockeyspielen und einmal nahm er mir auch Autogrammkarten mit, die ich zwar bis heute noch nicht bekommen habe ( aber ich weiß mit Sicherheit dass er welche mitgenommen hat). Wir schreiben auch öfters auf whatsapp, zwar nicht jeden tag aber schon fast jeden zweiten Tag ( auch mal mit 2-4 tagen pause). Er spielte mit mir auch auf Apps auf dem Handy ( also spiele mit denen man zusammen übers internet spielen konnte. Dann hatten wir mal ein Missverständnis und der Kontakt brach ab, obwohl wir uns jeden Tag in der Schule sahen. Nach ein paar Wochen war der Kontakt wieder Einbahnfrei! Er schlug mir Apps vor die wir zusammen spielen könnten, trafen und manchmal wieder auf Eishockeyspielen. Er wusste, dass ich auch Eishockey spielte und fragte ob Inliner hätte und einen Schläger, sodass ich mit ihm und seinen Freunden Inline Hockey spielen könnte. Natürlich sagte ich, dass ich das gern mal ausprobieren würde. So dann kann der Tag an dem ich zeit hatte zum Hockey spielen und er und zwei seiner Freunde auch. Also ging ich mit denen Spielen. Doch vorher fragte er auf Whatsapp ob ich denn den weg wüsste, was ich nicht tat, da er woanders wohnte und die auch dort spielten. Also gab er mir eine Wegbeschreibung wie ich zu einer Haltestelle kam bei der er mit mit seinen Kumpel abholte.Als wir dann alle auf dem Sportplatz waren und anfingen Hockey zu spielen bemerkte ich dass Inline Hockey gaannnzz anders ist als Hockey auf dem Eis mit Schlittschuhen. Das eindeutig von lied war dann also dass ich kaum eine Gefahr für seine zwei Freunde war... und ich mich zum Affen machte :( aber wenigstens gab er mir beim Warmspielen die Bälle XDAlso verliebt habe ich mich ein paar Tage nach dem Landheim...auch wenn ich es anfangs nicht wahrhaben wollte. Ich weiß auch nicht ob er mich mag, manchmal ist er voll nett aber mit seinem Freund in der Schule kann er sehr verletztend sein (klar er will ja cool sein :/) aber alleine ist er nicht so fies. Ich habe auch schon im Internet geschaut ob er Anzeichen macht dass er vielleicht mehr für mich empfindet...wobei meine Hoffnung sehr gesunken ist, da er mir noch kein Kompliment gemacht hat, mich nicht heimlich anschaut ( oder ich bemerke es nicht), bzw. macht er überhaupt keine Anzeichen... :,( wie schon gesagt übertreibt er in der Schule seine neckerei... Aber es gab auch Momente bei denen er nett war. Ich kann es auch niemanden anvertrauen dass ich in ihn verliebt bin da ich zu viel Angst habe dass meine Freunde es rumerzählen oder ähnliches, noch möchte ich es meinen Eltern erzählen, da mein Vater mich damit immer aufzieht( und irgendwie in ein Tagebuch zu schreiben finde ich doof). Also bin ich alleine mit diesen Gefühlen die mich manchmal echt fertig machen. Mein Schwarm ist fast so alt wie ich ( er 15 ich werde in 5 Monaten 15), und auch ein wenig größer, in der Schule ist er kein Außenseiter aber auch nicht so beliebt, also genau so wie ich.So meine Frage ist jetzt wie ich ihm näher komme. Das Thema Liebe ist so ziemlich Neuland für mich, weshalb ich dabei seehhrr unsicher bin. Nach einem Date traue ich mich nicht zu fragen und definitiv traue ich mich nicht zu fragen ob er mit mir zusammen sein möchte. Und ich hab noch ein Problem sein bester Freund in der Schule ist denke ich in mich verliebt ( er schaut mich manchmal an, viele jungs fragen ob ich ihn mag/ mit ihm zusammen sein möchte etc) Ich meine ihn Finde ich auch sehr nett ( er sieht auch ehrlich gesagt besser auch als mein Schwarm XD) aber verliebt bin ich nicht. Es wäre echt nett wenn du mir ein paar Tipps geben könntest Gabi da ich am verzweifeln bin, da ich die ganze zeit an ihn denken muss und ich mir selbst dann immer Panik mache ( was wenn er mich nicht mag usw.) und ich auch sehr an mir zweifel selbst an meinem aussehen ( obwohl viele Leute sagen das ich hübsch bin). Ich hoffe das ich den Text nicht zu durcheinander geschrieben habe, da ich grade alles raus gelassen habe was ich mir schon seit Monaten für Gedanken gemacht habe. Lg Celestia von Celestia129 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

LIebe Celestia, danke für deine echt süße und tolle Mail, ich hab sie mit großem Vergnügen gelesen. Ja, du bist durcheinander, dein Herz schlägt Purzelbäume -so ist das, wenn man zum ersten Mal so richtig verliebt ist. Und ich möchte dir noch etwas Gutes sagen: Du machst alles richtig. Lass es einfach so weiterlaufen wie bisher. Triff dich mit ihm - zum Basketball, Hockeyspielen - du machst dich nicht zum Affen, du bist mutig, etwas auszuprobieren. Mach erst mal kein Date aus - das alles ist viel zu viel und belastet euch beide zu sehr. Wenn schon der Lehrer aus euch ein Paar macht - was glaubst du, wie ihr im Focus der Mitschüler stehen werdet, das würde all eure Gefühle killen! Also neckt euch, neck du ihn zurück, schreibt euch, zweifle an dir, deinen Gefühlen, seinen Gefühlen - das alles gehört mit dazu. Ihr seid jetzt sozusagen im Vorfeld von Liebe - und dieses Beschnuppern, sich kennenlernen, sich irren - das alles ist wunderschön - genieße es noch eine ganz lange Weile. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...