FAQ Frag Gabi

Meine Mutter zerstört meine Liebe

Hallo Gabi,Ich habe seit einem Jahr einen Freund. Alles ist soweit super außer eins. Meine Mutter. Die meine Beziehung kaputt macht. Ich weiß einfach nicht mehr weiter da er meint ich soll es meiner Mutter sagen. Aber ich weiß einfach nicht wenn wie. Eine Lösung muss dringend her da er bald einfach nicht mehr kann und so die Beziehung nicht weiter gehen kann. Als erstes Meine Mutter Vertraut meinem Freund seit dem ersten Moment nicht. Ich kann mir nur vorstellen wegen einem Vorfall als wir uns in den Haaren hatten und für eine 1 Stunde Schluss war. Aber dies ist aber schon 10 Monate her. Im Allgemeinen behandelt sie mich etwas wie ein “kleines Kind“ sie versucht mich immer zu betüddeln und wenn ich zu ihm möchte meint sie nein oder ja ich gucke mal. Wenn sie mich dann bringt ist sie immer voll angepisst. Oder wenn ich bei dem schlafen möchte (was ich mit betteln 3-mal geschafft habe). Aber wenn ich frage, meint sie immer Nein das möchte ich nicht oder sag mir das mal früher. Selbst wenn ich eine Woche vorher Frage. Außerdem redet sie über meinen Freund schlecht und sie meint dass er einen schlechten Einfluss auf mich hat. Was aber nicht stimmt. Ich verstehe sie einfach nicht und mein Freund merkt es auch oder eher bekommt es gezeigt. Ich hab schon mal mit ihr geredet und sie meinte sie versucht sich zu bessern aber es hat nichts gebracht. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich liebe ihn und möchte ihn nicht verlieren jedoch möchte ich meine Mutter auch nicht zu sehr verletzten. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.Liebe Grüße,Lea von Leamaus99 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lea, danke für deine bezaubernde Mail und dein Vertrauen. Du bist wirklich eine total liebe Tochter, möchtest deine Mutter nicht verletzen. Und du wünschst dir, dass sie dir den Segen für deine Beziehung gibt, damit du glücklich sein kannst. Sorry, dein Wunsch ist verständlich - aber er muss nicht erfüllt werden. Deine Mutter betüddelt dich, eben weil du dich noch sehr kindlich verhältst. Sie möchte dich natürlich so lange wie möglich in diesem Kindstadium behalten - sie liebt dich und sie weiß genau, dass du dich von ihr entfernst, wenn du dich verliebst. Dann ist plötzlich noch ein anderer Mensch für dich wichtig. Ganz sicher zerstört sie mit deinem Verhalten nicht deine Beziehung. Du bist für das Gelingen deiner Beziehung verantwortlich, auch wenn deine Mutter deinen Freund nicht mag. Ehrlich, sie muss ihn nicht mögen. Deine Haltung ist entscheidend. Du kannst sagen: "Hör zu Mama, ich weiß, dass du meinen Freund nicht magst, aber für mich ist er total wichtig, ich mag ihn so, wie er ist." Oder: "Ja, Mama, ich weiß, dass du mich vor Kummer beschützen willst und nicht möchtest, dass ich bei meinem Freund übernachte, aber ich muss lernen für mich verantwortlich zu sein." Und du musst Zoff mit deiner Mutter riskieren. Sie liebt dich, du wirst sie nicht verlieren. Solange du dich wie ein braves kleines Mädchen verhältst, wird sie dich auch wie ein kleines Kind behandeln. Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...