FAQ Frag Gabi

Angst, mit meiner Mutter über meinen Körper zu reden

liebe gabiich habe wirklich ein grosses problemich getrau mich nicht mit meiner mutter über meinen körper zu sprechen. Das ist mir einfach soo peinlich. Ich rasiere mich schon ein jahr lang unter den achseln. Jedoch heimlich.ich brauche jetzt auch einen bh aber das kann ich ihr nicht sagen. Ich getrau mich einfach nicht zu fragen. Ich weiss sie musste das auch alles durchmachen... ich kriege immer schweissausbrüche wenn ich ihr das sagen will und werde rot. schluss endlich sage ich es ihr doch nicht und erfinde irgendeine andere frage. meine mutter ist aber immer sehr nett zu mir und ich mag sie und sie mag mich mehr als alles andere auf der welt. Das sagt sie auch öfters zu mir. ist das eine krankheit oder bin ich die einzige die davor angst hat?Ich hoffe du kannst mir helfen und meine schüchternheit und meine blöden ängste zu beseitigen.lg:lena von vvv /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lena, danke für deine bezaubernde Mail und dein Vertauen! Ich bin sicher, deine Mutter und du - ihr seid ein supertolles Mutter-Tochter-Team und du kannst vieles mit ihr besprechen und mit all deinen Sorgen zu ihr kommen. Mit fast all deinen Sorgen! Es gibt natürliche Grenzen - und diese natürliche Grenze ist dein Körper. Du bist kein Kind mehr, aber eben auch noch nicht ganz erwachsen. Das Kind möchte der Mama alles anvertrauen. Die heranwachsende Lena möchte bereits Dinge allein entscheiden. Es ist ok, dass du so gespalten bist. Hab kein schlechtes Gewissen, wenn du dich heimlich rasierst. Das ist in Ordnung. Und wenn du mal ausprobieren möchtest, wie dir so ein BH steht, zieh mit deiner Freundin los, probier BH's an. Wenn du genügend Taschengeld hast, kauf dir einen. Und vielleicht magst du ihn ja irgendwann mal deiner Mutter zeigen. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...