FAQ Frag Gabi

13:Meine Mutter, will, dass ich die Pille nehme

Hallo Gabi, ich bin 13 Jahre alt und bin glücklich seit zwei Wochen mit meinem Freund zusammen. Jetzt durfte ich auch schon öfters bei ihm übernachten. Aber jetzt plötzlich ist meine Mutter der Meinung ich darf erst wieder bei ihm übernachten wenn ich zum Frauenarzt gehe und die Pille nehme. Aber wir machen doch nicht mehr wie kuscheln, küssen usw. Und ich finde es auch zu früh mit 13 die Pille zu nehmen wenn ich mein erstes Mal vllt erst mit 15/16 haben möchte. Und ich finde auch dass ich noch nicht bereit bin zum Frauenarzt zu gehen. Was kann ich tun damit mir meine Mutter vertraut und versteht dass ich 13 Jahre zu früh für die Pille finde? Liebe Grüße Laura von ironhead_girl /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Laura, danke für deine tolle Mail und dein Vertrauen! Du klingst wirklich super vernünftig, und ich glaube dir aufs Wort, dass du mit deinem Freund nur kuscheln willst und ich denke auch, dass du mit 13 noch keine Pille nehmen solltest. Es ist zu früh. Weißt du, was ich für einen Verdacht habe? Ich denke, deine Mutter ist einfach darüber erschrocken, dass du plötzlich verliebt bist, einen Freund hast, bei dem übernachten möchtest. Sie hat es dir zwar erlaubt, dir über die Pille erst mal einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich vermute, sie möchte einfach nicht, dass du nach zwei Wochen Beziehung zu häufig bei deinem Freund übernachtest. Vielleicht möchte sie dich noch schützen vor Enttäuschungen. Lass doch erst mal das Thema Pille ruhen, ich bin sicher, deine Mutter vertraut dir. Sprich mit ihr über Liebe, Beziehungen, Freundschaften - und frag sie doch mal, wie schwer es ihr fällt, dich loszulassen. Ich bin sicher, über solche Gespräche wirst du den wahren Grund erfahren, warum deine Mutter erst mal nicht möchte, dass du bei deinem Freund übernachtest. Dir alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...