FAQ Frag Gabi

Ich will meine Meine Lehrerin ist meine letzte Rettung

Hallo GabiVor kurzem habe ich dir von meiner Lehrerin erzählt.Aber ich habe Angst das sie meinetwegen Probleme hat.Falls du dich nicht mehr erinnerst hier noch einmal die Geschichte.Ich bin seit Anfang des Schuljahres in der Kunst AG.Meine Lehrerin habe ich schon immer gemocht weil ich sie in der 5 und 6 Klasse im Unterricht hatte.Nun hatte ich eine Kriese und niemand hört mir zu.Ich bin ein Außenseiter in der Schule.Ich habe also in der AG angefangen zu weinen und da ist sie zu mir gekommen hat gefragt was los sei und hat mich getröstet.Am nächsten Tag war sie außnahmsweise in der Schule den sie ist nur Montags und Freitags in der Schule.Sie sagte ich solle mit ins Lehrerzimmer kommen sie ging also ins lehrerzimmer und hatte plötzlich einen Zettel in der Hand.Sie gab ihn mir und darauf stand ihre persöhnliche Nummer.Sie sagte ich kann sie immer anrufen aber wenn sie mal nicht da ist ruft sie mich sofort zurück.Ich telefoniere jede Woche mit ihr da ich wie gesagt keine Freunde habe und meine Eltern unterstützen mich nicht ihnen ist es nur wichtig das ich gute Noten schreibe.Ich leide auch unter Schlafmangel und habe mich auch geritzt.Nur sie war für mich da.Am Freitag hatte ich eine Arbeit geschrieben die sehr schlecht gelaufen ist.Ich bin schon mit Tränen in den Augen zum Lehrerzimmer und bat sie raus.Als sie sah wie ich vor ihr stand sagte sie wir gehen inns Kunstzimmer da können wir in Ruhe reden.Ich habe mich in eine Ecke gestellt damit niemand sehen konnte wiw ich losheulte..Ich sagte zu ihr das ich zu dumm und hässlich für diese Welt bin.Sie half mir auf und nahm mich in den Arm.Sie sagte das das nicht wahr sei sie findet das ich etwas besonderes bin.Aber ich wollte ihr nicht richtig glauben.Als es klingelte stand ich immer noch heulend da.Sie nahm mich in den Arm gab mir ein Taschentuch und sagte das sie mich noch zum Zimmer bringt.Sie entschuldigte sich bei meinem Deutschlehrer für die Verspätung.Immer wen ich aus dem Augenwinkel ihre schwarzen Haare sehe geht es mir etwas besser.Wenn ich ihre aufmunternte Stimme höre oder sie vor mir steht weiß ich dass sie meine beste Freundin ist. Ich bin aber nicht in sie verliebt.Ich habe Angst sie zu verlieren zu weit zu gehen und sie zu verletztenBitte hilf mir von Lisababy01 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine Mail, die mich sehr bewegt hat. Deine Lehrerin ist eine tolle Frau und eine wunderbare Lehrerin. Wenn sie dich in deinem Kummer tröstet, dich auffängt, dann tut sie das, weil sie menschlich ist, und ihr dein Wohlergehen am Herzen liegt. Sie ist aber auch vor allem verantwortungsvolle Pädagogin und sie weiß genau, wo ihre Grenzen sind. Du darfst darauf vertrauen, dass sie dir die Grenzen aufzeigen wird, wenn du irgendwann zu weit gehen solltest. Und glaub mir, als Fachfrau schützt sie sich auch vor Verletzungen, Du darfst dich ihr anvertrauen, du bist bei ihr bestimmt gut aufgehoben und in jeder Hinsicht geschützt. Dir alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...