FAQ Frag Gabi

Warum verwirren Jungs mit so!

GABI BITTE SCHNELL ANTWORTEN! ICH HABE NICHT VIEL ZEIT!!Weshalb verwirren die Jungs mich so? Liebe Gabi, vielleicht erinnerst du dich an mich- ich bin Lina, die dir von Mert erzählt hat, mit dem ich Augenkontakt gehalten habe und den ich unbedingt ansprechen wollte. Ich habe langsam das Gefühl, dass ich die Probleme nur so anziehe in letzter Zeit: Nicht nur, dass mein Zeugnis in einem Fach miserabel ist, und meine Eltern mir komplett Internet und Handy verbieten werden, sondern ich musste mal wieder schlechte Erfahrungen machen mit Jungs. Ich habe dir erzählt, dass ich besonders zu den älteren meiner Schule den Kontakt pflege, nun läuft alles aber Komplett aus dem Ruder: Ich habe erfahren, dass Mert eine Freundin hat, die laut den anderen als "[. . .] so'n Ding mit hübschen Augen" bezeichnet wird und beide seit nun schon gut einem Jahr ein paar sind. Du kannst dir ja denken, dass sowas echt deprimierend ist- die ganzen Hoffnungen, und die Mühe. Vor kurzem hatten wir das Fußball Turnier und nachdem mein Jahrgang fertig war, verließen wir die Turnhalle, wo uns dann die Achte Klasse entgegen kam. Mert hat mich nicht beachtet, aber soUnscheinbar,wie ich bin, habe ich mich schon längst daran gewöhnt. Dann kam eine eher flüchtige Bekanntschaft mir entgegen, Batuhan. Hätte ich gewusst, wie alles mit ihm endet, wäre ich schlicht vielleicht sogar Vorbei gelaufen. Er musterte mich schmunzelnd von unten bis oben, ehe ich dann fragte, wo sein Problem sei. Batuhan ist ziemlich beliebt, deshalb kannte ihn natürlich jeder, abgesehen von ich. Kennen gelernt habe ich ihn durch Belkis [Einer meiner Ex-Besten Freunden, die mir zurzeit die Lust am Lernen und teilweise am leben nimmt]. Sie kennen sich länger, dennoch scheinen sie nicht viel miteinander zu tun zu haben. Auf meine Frage hin lachte er leicht auf fragte mich leicht neckend: "Warum siehst du heute so Schön aus?" Auf meiner Schule bin ich eigentlich nicht sehr Namentlich bekannt, bis auf meinen Nachnamen, aber ich trage so gut wie immer kurze, schwarze Faltenröcke, die ihre Blicke schon etwas auf sich ziehen. Besonders bei den Jungs, selbst wenn es eher unbeabsichtigt war. "Ich seh' immer gut aus", gab ich dann innerlich verlegen zurück und er stimmte mir nur zu, und meinte, dass ich wirklich immer gut aussehe. Natürlich lief ich rot an und bedankte mich höflich, ehe ich mir daraufhin schon den Kopf zerbrach, ob das als Flirten gilt? Dabei wollte ich zu der Zeit nichts von ihm, da Batuhan zum einen unerreichbar schien und zum anderen ich doch noch etwas an Mert hing. Außerdem schien er mir sowieso eher einer zu sein, der flirtet und nichts ernst nimmt. Selbst wenn ich ihn flüchtig kannte. Die Fußballtuniere der achter Klassen sind immer total Spektakulär und aufregend, deshalb schwänzen die "coolen kid's" aus meinem Jahrgang, um bei ihren Cousins/"Brüdern" zu sein und sie kräftig anzufeuern. Ich gehöre praktisch zu den Gangs der achter, deshalb habe ich mich abgemeldet um dabei zu sein und meine Freunde anzufeuern. Während zwei, eher unwichtige, Klassen miteinander spielten,2/2warteten die anderen darauf, bis ihre Klasse dran kam. Batuhan spielte noch nicht, er blickte sich nach hinten, als ich über einen Witz meiner Freundin lachte, wobei mein lachen in der Menge eherverschwand. Daraufhin grinste ich ihn verschmitzt an und er sah mich fragend, mit einem knappen lächeln auf den Lippen, an und hob die Hand auf mich, was so viel bedeutet wie: "Was macht du hier?" Nachdem er gespielt hat, und ein junge ihn verprügeln wollte, wobei er sich der Prügelei entzog, da er mit ihm nicht kämpfen wollte, weil sie eben gute Freunde sind, war ich erst total geschockt. Mazlum, so heißt der Junge, der ich mit ihm prügeln wollte, diente mir immer als eine Art "Vorbildfunktion", mal abgesehen von meiner Schwester, die ihn wie einen Bruder behandelt und ich ihn dementsprechend auch. Aber ich fand es vorbildlich, wie Batuhan sich aus "loyalen" Gründen nicht boxen wollte.Allgemein halte ich nichts von sowas, da sie sinnlos und einfach nur Idiotisch sind. Danach waren ich vor der Tür der Turnhalle [dort waren höchstens drei weitere, mir unbekannte Schüler] und Batuhan kam plötzlich aus dem Nichts und sah mich immer noch schmunzelnd an, wenn auch eher schlüssig. Er hat mir eine kleine Predigt darüber gehalten, weshalb ich geschwänzt habe, woraufhin ich nur gesagt habe, dass ich IHN . . . und die anderen, spielen sehen wollte. Dann meinte er, dass er gewinnen würde und es mir beweist, woraufhin ich nur erwiderte, dass ich bisher nur sah, wie er verliert. Er nahm es locker, und ich bereue meine leichte Benommenheit in Gegenwart von niedlichen und Sympatischen Jungs. Danach wurde ich leider erwischt [Ich habe es auch nicht anders verdient :-D ehrlich gesagt] und musste auf einer Bank auf dem Schulhof warten, bis die anderen raus kommen. Zum glück waren das nur fünf Minuten ! Ich war mit dem Rücken zur Turnhalle gedreht und saß bequem auf der Bank, während ich mit wirren Gedanken spielte, die Mert betrafen, der mir während dem Gespräch mit Mert Blicke zuwarf. Und wieder aus dem nichts tauchte Batuhan auf und flüsterte total schlüssig meinen Namen in mein Ohr, ich zuckte auf und sprang von der Bank Panisch. Er verfiel in ein lachen und ich musste auch etwas nervös lachen, ehe ich ihn Spaßhalber anfuhr. Dann gingen die "Gruppen" zusammen den Weg zur Bushaltestelle [ungefähr 10-14 Personen], erneut schlich er sich von Hinten an und tat das gleiche, später noch mal bei der Bushaltestelle. Als wir dann endlich im Bus saßen, wandte er seinen Blick nicht von mir ab [absichtlich], und ich dumme merk es nicht mal, haha, höchstens nach fünf Minuten. Daraufhin lachte er leise und Irgendwie blendete er die anderen aus und ich habe [wie du es mir geraten hast] den Augenkontakt gehalten. Als ich Ausstieg, mit zweiweiteren Freundinnen, die er sogar länger und besser kennt, verabschiedete er sich nur von mir, weil er mich leicht reizen wollte denke ich. In den nächsten Tagen war es wirklivh sonderbar- etwas in mir bettelte immer um seine Aufmerksamkeit, viel stärker glaube ich sogar als Mert. Manchmal flüsterte er mir meinen Namen ins Ohr .. Nur gelegentlich, dann verschwand er wieder zu seinen Freunden. Letztens war er mit einem guten Freund von ihm, und hat auf mich gedeutet- ich bekam leichte Panik und lächelte aus der Ferne zurück. Über FB habe ich versucht, mit ihm ins Gespräch zu kommen .. Nachdem er immer sehr "ungebunden" antwortete, schrieb ich nichts zurück. Einfach weil ich ihn zu keinem Gespräch zwingen wollte. Doch lange ließ er das nicht auf sich sitzen und schreibt mir um vier Uhr Morgens einfach eine seiner Spitznamen. Natürlich wirkt das doch so, als ob er Interesse an mir hat ......... oder?Dann haben wir endlos vorgestern geschrieben, und da es die letzte Schulwoche ist, ändern sich die Zeiten ständig!! Meistens bin ich abwesend und mit den Gedanken woanders, deshalb bekomme ich nicht mit. Daher schrieb ihn ihn spontan an, und fragte, wann wir Schule hätten am nächsten Tag. Er spielte etwas mit mir, wenn man es so nennen kann, und wollte es mir nicht verraten. Deshalb sagte ich, dass ich zur ersten halt gehe und als Strafe für sein Schweigen er mit kommen müsse. Daraufhin stimmte er mit leichter weigerung zu und am näcgsten Tag waren wir zusammen unterwegs. Was mich aber total iritierte beim schreiben, war das er nacg der Vereinbarung zum treffen Dinge schrieb wie "krieg ich ein küsschen als überraschung?" "ziehst du deinen Rock an? *lachender Smily* darf ich da mal ran" ider sogar, etwas zu viel -.- "du hast einen dicken Hintern siehst Perfejt/geil aus" danach habe ich ihm "lachend" geschrieben, dass mir das etwas unangenehm wird und er ließ es .. Wir waren Jedenfalls zsm unterwegs, doch es endete in einem Disaster !! Aus Spaß hatte er mich getreten und Minuten danach rächte ich mich mit einem [ungewollt] festen Klatscher gegen seinen Hinterkopf. Er wurde total bissig und sagte dann Plötzlich zu mir:"Verpiss dich, lass dich nicht mehr blicken ..! Wärst du ein anderes Mädchen, hätte ich anders reagiert" erst dachte ich, er tut nur so- weil er der Typ für sowas ist. Aber um ehrlich zu sein, konnte der Schlag nicht so fest sein .. Er ist kein Mann, schob klar, aber zu den "spaßigen" schläfen, die er von seinen Freunden kriegt, lässt er sich nicht so bissig zeigen. Danach sprachen wir heute gar nicht mehr miteinander .. Er hatte total schlechte Laune und war mies gelaunt zu allen, bis auf seinem Besten Freund. Als ich in einer pause, in der nur zehn Schüler im Schulgebäude waren, an ihm vorbeiging sah er mir kurz flüchtig in die Augen und blickte dann wieder zu den Bildern der einzelnen Schüler. Ich habe das Gefühl, dass er seinem Freund MEIN Bild gezeigt hat. Jedenfalls ließ er wegen mir seine Laune an Freunden von mir und ihm aus. Es tut mir ja so schrecklich leid, aber auf FB antwortet er nicht mehr und nach den Zeugnissen werde ich nicht so schnell erreichbar sein. Deshalb habe ich es kurz gemacht und ihn schlicht geschrieben:"Ich bin Mirgen wieder zur ersten da, wenn du dich vertragen willst- fein, komm, und wenn nicht, dann weiß ich woran ich bei dir bin"Ich danke dir nochmal dafür, dass du dir meine Probleme jetzt und vorhin angehört hast. Und entschulduge mich, für diesen Unnormal langen Text, aber ich glaube, dass man so die Situation besser einschätzen kann.Liebe Grüße,Lina. von reddorozu /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lina, danke für deine bezaubernde Mail - ich hab sie mit großem Vergnügen gelesen. Klasse, wie genau du beobachtest, Toll, wie du dich ausdrücken kannst. Bitte behalte all diese Mails für dich und für später. Sie spiegeln dein Lebensgefühl mit 14 - und du wirst dich als Erwachsene noch daran freuen. Ich weiß, dass dir das im Augenblick nicht weiter hilft. Es gibt auch gar nichts, was dir weiterhelfen könnte. Tatsache ist, dass die Gefühle total verrückt spielen, du sozusagen Opfer deiner Hormone bist. Und Jungs sind verwirrend, die ganze neue Gefühlswelt ist verwirrend. Du betritts jetzt das Neuland Jungs, Liebe, und wie sollst du dich da auskennen. Du musst es durchleben, erleben. Und du tust das auf wunderbare Art und Weise. Glaub mir, die Zeit und viele Erfahrungen helfen dir, immer klarer zu sehen. Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...