FAQ Frag Gabi

Ich will eine Familientherapie machen

Hallo Gabi, ich schätze deine Arbeit sehr und habe großen Respekt davor was du tust. Ich habe Probleme zu Hause. Deswegen habe ich mir überlegt Familie-Therapie. Da mir wirklich dieser Streit auf die nerven geht aber auch seelisch. Ich weiß bloß nicht wie ich sie fragen soll. Oder überhaupt? LG Vicky (13) von VickyZicki /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Vicky, danke für deine Mail - ich bin beeindruckt. Toll, dass du an der schlechten Familienstimmung etwas ändern möchtest. Eine Familientherapie ist bestimmt sehr hilfreich, doch du ahnst, dass auch deine Eltern Lust haben müssen, mitzukommen. Angeboten wird diese Hilfe von vielen Stellen von Pro familia. Schau doch mal ins Internet unter www.profamilia.de - du wirst bestimmt eine Beratungsstelle an deinem Wohnort finden. Du kannst aber jetzt bereits mit "Familientherapie" beginnen, und zwar indem du dafür sorgst, dass die Stimmung bei euch Zuhause sich bessert. Klar, deine Eltern nerven - aber stell dir nur mal vor, du bereitest für deine Mutter Tee zu, und bittest sie,sich zu dir zu setzen, weil du einfach mal mit ihr reden möchtest. Keine Vorwürfe, nein, du sagst ihr dann, wie schön es ist, dass du so ein wunderbares Zuhause hast, in die Schule gehen, was lernen darfst. Weißt du was? Auch Eltern wollen mal gelobt werden und freuen sich über Zeichen von Zuneigung. Und in dieser lockeren Stimmung könntest du dann mal ansprechen, wie wichtig es für dich ist, mit den Eltern gut auszukommen und dass du dir vorstellen könntest, für Gespräche professionelle Hilfe zu beanspruchen. Versuchs auf dem netten Weg - ich bin sicher, der bringt dich ans Ziel. Dir alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...