FAQ Frag Gabi

Eltern-Stress!

Hallo,Ich habe ein Problem mit meinen Eltern. Meine Mutter hat sich vor gut einem Jahr von meinem Vater getrennt. Ab da ist sich richtig depressiv geworden und lässt sich gehen usw. Sie war auch schon unzählige Male beim Psychologen und bei allen möglichen Ärzten, aber es wird immer schlimmer. Mein Vater ist total klammerig geworden und schreibt mir mindestens fünf Mal am Tag und will sich mit mir treffen. Ich will das aber gar nicht, weil diese Treffen immer total komisch sind (mein Vater hat sich sehr verändert), und ich weiß nicht wie ich ihm das klar machen soll ohne ihn zu verletzten. Kannst du mir helfen? von antoine31070000 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine Mail, die mich sehr berührt hat. In eurer Familie ist anscheinend verkehrte Welt. Deine Mutter ist depressiv, der Vater klammert und du bist jetzt sozusagen diejenige, die vernünftig sein muss und die Last der Familie schultern. Ich kann mir gut vorstellen, dass du mit dieser Rolle total überfordert bist. Ich bitte dich inständig, dass du dich wehrst und deinen Eltern liebevoll klar machst, du bist die Tochter - sie sind die Erwachsenen, die dafür sorgen müssen, damit sie mit ihrem Leben klarkommen. Sag also deiner Mutter offen, wenn du darunter leiest, dass sie so traurig ist - und bitte sie, dass sie dich demnächst mit zu einem Gespräch mitnimmt zu ihrem Psychologen, damit sie hört, wie es dir geht. Und das gleiche sag deinem Vater. Sag ihm ernst: "Tut mir leid, Papa, ich bin überfordert damit, dass du mir fünf Mal am Tag schreibst und dich mit mir treffen möchtest. Ich bin euer Kind und brauch selber Hilfe, um mit dieser Trennung klar zu kommen!" Ich glaube es wäre total wichtig, wenn ihr drei euch fachliche Hilfe von außern suchen würdet! Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...