FAQ Frag Gabi

Meine Freundin befriedigt sich im Schwimmbad! Hilfe!

Liebe GabiAls ich letztens mit meiner Freundin im Schwimmbad war hat sie es schon wieder getan ! Sie geht immer in den Whirlpool zu den Massagestrählen oder wie man die auch nennt und hängt sich Stundenlang daran , und lässt sich das ganze Wasser in die scheide fließen. Davon abgesehen dass es nicht nur komisch ausschaut wie sie daran hängt schaut sie immer sehr angespannt und einmal hat sie mir gesagt dass sie denkt dass sie einen orgasmus hat (und das in der öffentlichkeit) sie sagt es tut weh und es würde süchtig machen deshalb mache sie es immer. Gestern hat sie mir erzählt, dass sie entdeckt hätte dass es an ihrer duschbrause auch eine harte Stufe gibt mit der sie sich jetzt immer daheim selbstbefriedigt. Ich mache mr sorgen ob das so gut für sie ist wenn sie es fast jeden Tag tut von Abbildung /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo du Liebe, danke für deine Mail und dein vertrauen1 Du bist wirklich eine tolle Freundin und ich finde es total schön, dass ihr beide auch über so intime Sachen wie Selbstbefriedigung reden könnt. Du musst dir nun keine Sorgen machen, jeder muss für sich herausfinden, wie oft er sich selbst befriedigen möchte, und vor allen Dingen, auf welche Art und Weise. Weißt du, jedes Mädchen und auch jeder Junge hat da ganz verschiedene Vorlieben. Deiner Freundin gefällt der harte Duschstrahl, du dagegen würdest das vielleicht kein bisschen prickelnd finden. Und natürlich kann man süchtig nach diesen Gefühlen werden, das ist ok, und genauso ok ist aber auch, wenn du noch gar keine Lust auf Selbstbefriedigung hast. In einem Punkt solltest du deine Freundin aber beeinflussen. Sie sollte es nicht im Schwimmbad in aller Öffentlichkeit tun. Selbstbefriedigung ist so eine privater, intime Sache - dabei sollte man sich nicht zusehen lassen. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...