FAQ Frag Gabi

Plötzlich ist er total abweisend zu mir!

Hallo Gabi, ich habe ein Problem was das Thema Liebe angeht. Ich hoffe du kannst mir helfen. Am besten ich fang ganz von vorne an.Die Sommerferien waren vorbei und die Schule hat wieder gefangen. Am ersten Schultag haben wir neue Schüler in die Klasse bekommen es war auch ein Typ dabei der mir sofort sympathisch vorkam. Ich merkte noch in der ersten Woche dass ich mich in ihn verliebt hatte. Ich war richtig glücklich. Es lief auch alles super, wir hatten denselben Heimweg und wir gingen jeden Tag gemeinsam nach Hause. In der Schule unterhielten wir uns auch manchmal. Wenn er krank war brachte ich ihm die Hausaufgaben und wir wurden Freunde. Wir hatten zusammen Spass, ich hatte auch manchmal das Gefühl, dass er auch in mich verliebt ist. Er war öfter auch mal in meiner Nähe und ich hatte das Gefühl er will bei mir sein. Das alles ging auch eine Zeit lang gut, aber irgendwann muss ja der Zeitpunkt kommen an dem das alles vorbei ist. Es war ganz plötzlich, so als hätte jemand einen Schalter umgelegt. Er war auf einmal ganz anders so abweisend. Zu dem Zeitpunkt habe ich auch meinen 2 besten Freundinnen erzählt dass ich verliebt bin. Aber sie haben mir geschworen dass sie niemandem davon erzählt haben. Das glaub ich ihnen auch. Aber es wird einfach nicht besser Nachmittags laufen wir nicht mehr zusammen und auch sonst behandelt er mich manchmal wie Luft. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Wir kriege ich es hin dass wir wieder diese Art "Vertrauen" haben. Es war so schön damals und jetzt weiss ich nicht was ich noch machen soll. Ich hoffe du kannst mir helfen.♥;-) von Sternchen2003 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo du Liebe, danke für deine zauberhafte Mail, die mich wirklich sehr berührt hat. Du beschreibst wunderschön die zarte Annäherung, deine Gefühle, dieses Vertrauen, was zwischen euch beiden gewachsen ist. Du hast das alles goldrichtig gemacht - und dafür hast du diesen wunderschöne Geschenk bekommen, dass der Junge dir "vertraut" hat, dir seine Freundschaft geschenkt hat. Leider ist so ein schönes Geschenk nicht für immer, Gefühle wandeln sich, Gefühle verändern sich, Gefühle sind im Fluss - und für deinen Traumboy scheinen nun andere Dinge wichtiger zu sein. Das ist traurig für dich - doch ich erinnere dich dran, dass er dir ja auch mit seiner Freundschaft, seinem Vertrauen ein wunderschönes Geschenk gemacht hat, das darfst du für immer in deinem Herzen bewahren. Jetzt hat sich die Zeit geändert, du kannst die Zeit aber leider nicht zurück drehen. Also schau hin, wo er jetzt ist, schau, was jetzt so zwischen euch beiden an Vertrautheit noch laufen kann. Geh mit mit seinen Veränderungen. Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...