FAQ Frag Gabi

Ein Junge aus unserer Klasse dealt mit Drogen und droht uns!

Wir haben heute erfahren, dass ein Junge aus unserer Klasse mit Drogen dealt, Alkohol aus Supermärkten klaut, ein Feuerzeug und ein Messer in die Schule hat und dass er unsere Freundin dazu gebracht hat, mit ihm zu kiffen, rauchen und zu trinken. Er hängt mit 17-22 jährigen ab, kennt Leute die schon mal im Gefängnis waren. Außerdem meinte er, dass er mal gerne jemand anderen abstechen würde. Er vertickt die Drogen auch in der Schule. Es sind meistens so Happy Pills und noch welche anderen. Wir haben mit Vertrauenslehrern gesprochen, die darauf hin mit unserer Direktorin gesprochen hat und die hat die Polizei eingeschaltet. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Jungen, wegen Diebstahl, Handlung mit illegalen Pillen, Körperverletzung und noch was. Er weiß, dass wir es gesagt haben, was sollen wir nur machen? Er meinte, dass er uns schlagen wird und so. Er raucht auch am Tag 2 Gramm und jetzt haben wir Angst, dass er uns wirklich schlägt. Was sollen wir tun?Lena und Allegra, 14 Jahre von anonym /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lena, liebe Allegra, ich glaub euch aufs Wort, dass euch dieser Junge Angst macht. Ich glaub euch auch aufs Worte, dass dieser Junge kifft, illegale Pillen verkauft, klaut. Ich frage mich allerdings jetzt ganz ehrlich, woher ihr alle diese vielen Informationen habt? Sicher hat er euch das alles nicht erzählt, oder? Bitte beruhigt euch erst einmal - dass ihr eure Vertrauenslehrerin informiert habt, war total in Ordnung, dass jetzt ein Stein ins Rollen gebracht wurde, ist auch ok. Aber jetzt schaltet ab und steigert euch nicht weiter in diesen Jungen hinein. Er wird euch nicht schlagen, er wird jetzt andere Sorgen haben. Und wenn ihr Angst habt, sprecht mit euren Eltern über eure Sorgen. Oder einer Vertrauenslehrerin Euch liebe Grüße Gabi

Lade weitere Inhalte ...