FAQ Frag Gabi

Verliebt! Doch ich nerve ihn nur

Hallo Gabi,Ich weiß nicht was ich machen soll.Ich bin in einen jungen verliebt und das weiß er aber er liebt mich nicht.Eigentlich hasst er mich sogar.Er meint weil ich komisch bin so schüchtern und ihn nur nerve mit meinen Nachrichten.Er hat mir sogar gesagt dass er nicht mal Kit mir befreundet sein will.Es fing so an.Er hat mir vor 1 Jahr in Facebook eine Freundschaftsanfrage geschickt&ich hab die erst nach 7 Tagen angenommen weil erst garnicht wusste wer er war und das obwohl er in meiner paraellklasse war.Nach sieben Tagen hab ich sie angenommen und ihn angeschrieben einfach so.Wir haben uns ganz normal geschrieben mit wie geht's und was machst.Wir haben uns super verstanden. Aber meine Klasse hatte mit seiner Klasse der para nix zu tun.Und irgentwie hab ich mich nach ein paar Wochen in ihn verliebt&dann kam es einmal dazu dass ich ihn beobachtet hatte und er es gesehen hat.Da stand er grade mit seiner Klasse bei der Bushaltestelle und die haben mich angeguckt als wäre ich sonst was weil ich ihn ja beobachtet hatte.Daraufhin hat er dann die Freundschaft zurückgenommen und als ich es gesehen habe habe ich ihn drauf angeschrieben warum er das getan hatte.Er sagte nur dass ich aufpassen sollte die anderen fangen schon an zu lästern und das man das für sich behält und das ich ihm peinlich bin.Ab dann fing es eigentlich an dass ich ihn nicht aufhören zu schreiben konnte. Und irgentwann hatts ihm gereicht und er hat mich blockiert. Eine Freundin hat mir dann seine Nummer gegeben weil ich ihn was sagen wollte und in meiner Verzweiflung fing ich sogar an ihn bei SMS vollzuspamen.Von da an fing er mich an zu hassen.Ein paar Monate später habe ich es akzeptiert und wollte ihn nicht mehr schreiben.Da ging alles bis zum Abschlussball.Da hab ich mich durch eine seiner besten Freundinen entschuldigt bei ihm.Ja ich hatte so viel Angst vor diesen Tag weil ich wusste dass ich ihn nach dem Abschlussball nie wieder sehen würde.Aber er hat nur gegrinst und nix gesagt.Als der Abschlussball vorbei war dachte ich es ist jetzt vorbei. Doch er schrieb mich gleich an nach dem Tag des Abschlussballs an um die Akten zu klären weil er wissen wollte was ich nach der schule mache.Ich sagte ihn es und es kam raus das wir beim selben Altenheim arbeiten werden.Er Ausbildung und ich Bundesfreiwilligendienst. Auf der einen Seite war ich glücklich und auf der anderen Seite auch traurig. Wir haben ab denn Tag fast jeden tag geschrieben obwohl ich ihn fast jeden tag angeschrieben habe.Als der Letzte Tag vor dem arbeiten war hab ich richtig Panik gekriegt weil ich nicht wusste wie er regieren würde und wie er mich behandeln würde.Und ob ich nur leiden würde.Aber alles war super wir waren sogar schon wie Freunde bis er dass ihn anschreiben wieder nervig empfand und mir sagte dass er denke dass ich mir Sachen ausdenke dass ich mit ihn ins Gespräch komme und er sagte mir wir bleiben Kollegen aber Freunde werden wir definitiv nicht mehr.Klar das war hart und ich reagierte auch so dass er die Freundschaft zurückgenehmen sollte.Und das tat er auch.Aber tat nicht nur das er blockte mich gleich.Ja ab dann behandeln wir uns auf Arbeit wie fremde und nur wenn wir ins unterhalten müssen wegen der Arbeit reden wir.Er redet auch nett mit mir auf Arbeit und es tut weh seine Stimme zu hören bzw.ihn zu sehen weil ich mehr oder weniger weiß dass er keinen Kontakt will, mich hasst und keine Freundschaft will.Er will einfach nix von mir.Ich versuche damit klargekommen und auf Arbeit gelingt mir das auch aber nachts wenn ich Zuhause bin dann breche ich in Tränen aus und schau mir heimlich sein Bild an was ich noch habe.Weil ich andere gelöscht habe weil er es wollte.Er weiß nicht das ich noch ein Bild von ihn habe.Er hat sich sogar ein fakeprofile in Facebook angelegt sich mit mir befreundet und kontrolliert meine Seite damit ich nix von ihn Poste aber ich hab es rausgefunden und sie weggenommen.War das ein Fehler?Auf dieser Art war ich ihn wenigstens ein bisschen nah.Ich will ihn endlich vergessen aber ich kann nicht. er hasst mich aber ich merke jeden Tag mehr wie sehr es mir fehlt mit ihn zu schreiben und mich mit ihn zu unterhalten.Ich kann auch mit niemanden darüber sprechen.Und noch ein anderes Thema.Ich bin jetzt nicht die dickste aber ein bisschen bauch hab ich schon.mein po und meine Oberschenkel sind auch dick.Ich bin voll unzufrieden mit mir selbst,mache jeden Tag Sport und Krieg Panik wen ich zu viel gegessen habe.Ich wünsche mir Ich wäre magersüchtig. Ich weiß dass sie jetzt sagen werden dass das nicht gesund ist und eine dumme Idee.Aber will es unbedingt.Dann wäre ich glücklich.Aber mein Problem wenn ich den ganzen Tag verzichte krieg ich abends immer einen fressanfall.Ich bin 17 und 1,60 m groß und wiege 55kg.fühle mich fett und seh auch so aus:,(Bitte hilf mir ich bin ein ganz verzweifeltes 17 jähriges Mädchen das sich wünscht ihn zu vergessen zu können weil es einfach nur weh tut und abnehmen möchte. von its_luvnc /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine Mail und dein Vertrauen! Weißt du, ich glaube, dass dein Liebesproblem eng mit deinem Essproblem zusammenhängt. In beiden Bereichen bist du grenzenlos. Du fühlst dich fett - und die Lösung für dich ist, magersüchtig zu werden! Mich macht das, ganz offen, echt wütend! Magersucht ist eine schreckliche Krankheit, die zum Tode führt in den meisten Fällen. Und Magersüchtige nehmen auch nicht am Leben teil! Du bist so powervoll, du nervst, textest diesen Jungen zu, in den du dich verliebt hast! Auch ihm gegenüber bist du grenzenlos. Er hat dir klar gesagt, dass ihr Kollegen bleibt -mehr nicht! Wie würde sich eine tolle Kollegin denn verhalten? Mit ihm sich arbeitstechnisch austauschen, seine Arbeit toll finden - und auch Kollegen gehen abends mal ein Bierchen trinken. Aber du willst immer alles und immer viel zu viel! Du kannst ihn aus der Ferne anhimmeln, sein Bild angucken, in der Fantasie mit ihm zusammen sein! Vergessen musst du ihn nicht. Behalte ihn in Erinnerung als jemand, den du geliebt hast und von dem du nicht wieder geliebt worden bist! Du hast dabei viele Erfahrungen gemacht, du hast dich ausprobiert, bist weit übers Ziel hinausgeschossen - und du lernst, dass du beim nächsten Mal vielleicht einen Gang zurückschaltest. Wie beim Essen. Es ist sinnlos, nichts zu essen den ganzen Tag. Sinnvoller ist es, zu frühstücken, mittags zu essen und abends auch - und sich gesund zu ernähren! Dir dabei viel Erfolg und liebe Grüße Gabi

Lade weitere Inhalte ...