FAQ Frag Gabi

Ich kann nicht mit Ritzen aufhören

Hallo Gabi...ich bin 15 jahre und habe viele probleme in meiner familie väterlicherseits...ich fühle mich allein und ritze mich auch...obwohl meine mutter es schon mitbekommen hat. aber ich kann einfach nicht aufhören sie hat damals zu mir gesagt wenn ich mich irgendwo hinunterstürze stürzt sie sich hinterher,und es tut so weh das von der eigenen mutter zuhören.seit einiger zeit esse ich wenig und ich hatte auch schon ansätze zur bulimie aber ich fühle mich dabei nicht wohl. aber ich will dünner sein ist das auch schon eine form von essstörung?!?...ich fühle mich zu dick...ich bin 170cm groß und wiege 64 kilo und mir wird das auch oft klar gemacht, dass ich zuviel wiege...und dabei esse ich doch schon kaum und mache ständig sport kann das auch mit meinen kreislaufproblemen zu tun haben?Ich möchte einfach nicht mehr...Liebe grüsse J. von jatzekatze /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe J., danke für deine Mail und dein Vertrauen. Ich spüre dein Leid aus jeder Zeile, jedem Wort. Und ich möchte dich ermutigen, für dich zu sorgen und dich auf den Weg zu machen, damit du Lösungen für deine Probleme findest. Du ritzt dich, und ich weiß, dass die Liebe einer Mutter dich nicht davon abbringen wird und auch nicht kann. Ritzen ist Sucht - und um von Sucht loszukommen brauchst du fachliche Hilfe. Schau bitte ins Internet unter www.rotetraenen.de findest du bestimmt wertvolle Anregungen, auch deine Mutter kann sich informieren, um dich so zu unterstützen, dass du ihre Hilfe annehmen kannst. Ja du hast eine Essstörung. Und wenn du ständig Sport machst und wenig isst so ist es kein Wunder, dass du Kreislaufprobleme hast. Bei deiner Größe bist du mit 64 Kilo kein bißchen zu dick - aber das wirst du mir nicht glauben. Bitte kümmere dich erst einmal um dein Problem Ritzen - das wird dir bestimmt ein kleines Stückchen Erleichterung bringen. Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...