FAQ Frag Gabi

Der Busfahrer verfolgt mich mit Blicken

Liebe Gabi, vor kurzen haben wir einen neuen Busfahrer bekommen, ca 30 Jahr alt. Ich (13) fand ihn sofort ziemlich nett und hab ihn immer freundlich gegrüßt. Anscheinend fand er mich auch nett, er hat sofort gelächelt wenn er mich gesehen hat. Seit ein paar Tagen will ich aber gar nicht mehr Busfahren. Er schaut mich nämlich die ganze Zeit durch den Rückspiegel an. Zuerst hab ich das gar nicht wahr genommen, hab ihn, wenn ich auch mal zufällig zu ihm geschaut hab, höflich angelächelt. Aber heute hat er mich wirklich nur angestarrt. Ich hab versucht ihn zu ignorieren, aber immer wenn ich zu neugierg wurde und wissen wollte ob er schaut, sah er mich an! Schließlich hab ich aus dem Fenster gestarrt und Bäume gezählt (in einem Wald!!!), nur um abgelenkt zu sein! Mir ist das echt total unangenehm! Warum starrt der mich die ganze Zeit an?! Und wie soll ich mich verhalten? Liebe Grüße E. von Fantakuchn /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo liebe E. ich kann gut nachfühlen, dass dich die Blicke des Busfahrers stören. Aber jetzt hol mal bitte ganz tief Luft und fühle dich nicht so verfolgt. Schau mal, der kann gar nicht die ganze Zeit starren, er muss auch mal auf die Straße gucken, schließlich ist er für viele Menschenleben verantwortlich. Und versuch dich doch einfach mal so hinzusetzen, dass er dich nicht im Rückspiegel sieht, setz dir Kopfhörer auf und hör Musik aus deinem i-pod, oder unterhalte dich mit einer Freundin. Vor allem beruhige dich, du kannst dich vor den Blicken des Busfahrers wirklich schützen, du bist ihm nicht hilflos ausgeliefert. Lieben Gruß. Gabi

Lade weitere Inhalte ...