FAQ Frag Gabi

Er will mit mir schlafen

Hallo Gabi,ich habe seit 4 Wochen einen Freund. Es ist mein erster Freund, und da es eine Fernbeziehung ist, sehen wir uns nicht allzu oft, in den Ferien war ich fast 2 Wochen bei ihm. Klar, dass da das Kuscheln im Bett nicht ausblieb, davor habe ich auch keine Angst, allerdings versucht er immer wieder mich auszuziehen, er hat mich auch schon nackt gesehen, und ich ihn auch. So ist es nicht .. Aber trotzdem ist es mir Peinlich, ich fühle mich nicht sehr wohl, und darüber reden möchte ich auch ungern, weil es einfach sehr Peinlich ist. Letztens hat er mich gefragt, wie ich das sehe, wann wir unser erstes mal haben wollen, und ich hab gesagt, dass ich lieber warten möchte, weil mit 14, ich weiß nicht. Er versteht es ja auch, und will auch warten. Und vor allem will er nicht ungeschützt, und meinte wir lassen uns damit noch sehr viel Zeit, so viel Zeit wie ich möchte..Allerdings habe ich das Gefühl, dass er darauf brennt.. Ich bin aber noch nicht so weit. Und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie ich mich verhalten soll, falls es mal einfach so passiert, oder er etwas weiter geht, als wir bisher waren, und was ich tun muss. Und habe auch Angst, etwas falsch zu machen.Ich habe außerdem fast keine oder gar keine Erfahrung was das angeht. Und es ist mir auch äußerst Peinlich .. Kannst du mir villt Tipps geben? :) Ich find's gut, dass man hier eine Möglichkeit hat, mit jemanden darüber zu sprechen. Danke schonmal im Vorraus ..Liebe Grüße. von Perlax3 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, du bist ein Klasse Mädchen und tickst total richtig. Toll, dass du auf dein Bauchgefühl hörst und spürst, dass du noch warten möchtest, ehe du mit deinem Freund schläfst. Und er ist ja auch ein Klasse Typ, dass er dir alle Zeit der Welt lässt. Klar brennt er darauf mit dir zu schlafen, aber deshalb ist er doch kein Sexmonster. Vertrau darauf, dass er sich bezähmen und warten kann. Dass du keine Erfahrung hast in Sachen Sex ist kein bisschen peinlich, jeder fängt damit an - und du machst es wirklich supertoll, indem du immer rechtzeitig "stopp" sagst, wenn es dir zuviel wird. Genauo muss man es nämlich machen: Man sammel Erfahrungen, spürt, was einem gefällt, spürt auch, was einem nicht gefällt. Und ich bin sicher, du wirst auch spüren, wann es für dich richtigt ist, das erste Mal mit deinem Freund zu schlafen. Lieben GRuß Gabi

Lade weitere Inhalte ...