FAQ Frag Gabi

Familienstress

Hallo,ich habe ein Problem: ich habe früher schon bei meinem Vater gewohnt, bin aber wieder zu meiner Mutter gegangen. In letzter Zeit hatte ich viele Probleme mit der Polizei, Schule etc. Ich habe meinen Vater darauf angesprochen und habe ihm gesagt ich ändere mich wirklich. Nun kam aber wieder ein Brief von der Schule und jetzt sagt er, er kann mir nicht glauben, dass ich mich ändere und ich habe dann auch ein richtig schlechtes Gewissen wegen meiner Mutter, ich will die dann nicht alleine lassen mit meinem kleinen Bruder. Das tut mir dann richtig weh. Aber ich möchte auch mehr Aufmerksamkeit die ich von meinem Vater kriege aber von meiner Mutter nicht.Was soll ich jetzt machen?J. (14) von jacq51294 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe J., ich bin tief berührt davon, dass du so viel Verantwortung für deine Mutter und deinen kleinen Bruder übernimmst. Ich kann mir gut vorstellen, dass du als "Grosse" eine echte Stütze bist. Nur: bist du damit überfordert, oder? Denn sonst häätest du sicher keine Probleme mit Polizei, Schule. Dein Vater sieht dich auch schon als Erwachsene, dabei brauchst du dringend Rückenstärkung. Wenn du die beim Vater kriegen kannst, entschließe dich, bei ihm zu leben. Deine Mutter wird sicher damit einverstanden sein, dass du dort lebst, wo du dich am wohlsten fühlst. Ich denke aber, dass dein Vater das mit einer Vertrauenslehrerin an deiner Schule besprechen sollte. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...