FAQ Frag Gabi

Fremdgeküsst und keine Reue

Hallo Gabi,ich brauche deine Hilfe. Ich bin seit etwa zwei Wochen mit meinem Freund zusammen. Gestern hatte er Geburtstag und hat eine große Party gemacht. Dort habe ich einen Jungen kennen gelernt und später, als wir alleine waren, geküsst. Was mir bei der Sache am meisten Sorgen macht, ist, dass ich es nicht bereue und am liebsten wiederholen würde. Ich bin sonst immer treu und finde Fremdgehen abscheulich! Aber dieser Junge hatte etwas, das mein Freund nicht hat. Die Tatsache, dass ich es nicht bereue gibt mir zu denken. Ich weiß, dass ich meinen Freund wahrscheinlich nicht genug liebe, aber ich kann nicht Schluss machen, denn ich weiß, dass er mich wirklich liebt (ich bin seine erste Freundin, er ist 19). Ich mag ihn wirklich, frage mich aber, ob das reicht. Gabi, ich bin total verzweifelt! Dieses schreckliche Gefühl in einer Zwickmühle zu stecken! Kannst du mir sagen, was das Beste wäre? von MusicVictim /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, danke für deine Mail und dein Vertrauen! Deine Ehrlichkeit finde ich große Klasse - und ich kann gut nachfühlen, wie sehr dich dieser Kuss aufgewühlt hat. Weißt du was mir auffällt? Du bist mit deinem Freund zwei Wochen zusammen, aber du tust so, als würde eure Freundschaft schon seit Jahren bestehen. Ich glaube, du setzt dich mit eigenen Erwartungshaltungen total unter Druck. Dass du deinen Freund vielleicht weniger liebst als er dich mag sein. Dennoch machst du ihn klein, wenn du denkst, er könnte ohne dich nicht mehr leben. Sorry, er ist ohne dich immerhin 19 Jahre alt geworden. Ich glaube, wenn du diese Freundschaft ein wenig lockerer sehen könntest, dann wärst du auch nicht so unter Druck. Dann könntest du das Fremdküssen genießen, schweige und gucken, was dich denn mit deinem Freund noch so alles an Schönem erwartet. In den zwei Wochen eures Zusammenseins habt ihr bestimmt noch nicht alles ausgeschöpft. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...