FAQ Frag Gabi

Hab ich einen Scheidenpilz?

Hallo Gabi.Ich habe ein riesen Problem. Ich denke, dass ich einen Scheidenpilz habe. Mein Ausfluss ist heftig und riecht echt eklig. Auch, wenn ich angezogen bin und meine Beine etwas auseinander stelle, riecht man es etwas. Ich wasche meine Scheide täglich mit einem normalem Waschmittel für den Intimbereich. Außerdem rasiere ich mich untenherum und trage Tangas. Hat das Auswirkungen darauf ? Stellen an meiner Scheide jucken total und manchmal ist es unerträglich. Ich habe rote Stellen. Was kann ich dagegen tun ? Kann ich mir auch ein Mittel dagegen von der Apotheke holen, ohne zum Frauenarzt zu müssen? (Habe von "Canesten Gyn" gehört) .Muss ich meiner Mutter davon erzählen?Bitte hilf mir! :( von anonymous_import_37402 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, ob du einen Scheidenpilz hast oder nicht kann nur der Frauenarzt/die Frauenärztin bei einer Untersuchung feststellen. Wenn du dich noch nicht zum Arzt traust, probier erst einmal folgendes: Lass bitte das Waschmittel für den Intimbereich weg. Wasser reicht für die Hygiene. Den äußeren Scheidenbereich kannst du mit einer milden Seife abduschen. Intimpflegemittel bringen oft das sensible Scheidenmilieu durcheinander. Ausfluss ist normal, der ist mal stärker mal schwächer. Rasieren ist deshalb problematisch, weil die Haut im Intimbereich sehr empfindlich ist und einfach nicht fürs rasieren geeignet ist. Und Tangas solltest du auch mal eine Zeitlang weglassen, sie können Hautreizungen verursachen. Versuch's mal ein paar Wochen mit Baumwollslips - die können auch süß ausschauen. Canesten Gyn kannst du dir in der Apotheke besorgen, vieleicht bringt es Linderung. Du musst natürlich deiner Mutter nichts von deinen Beschwerden erzählen - du könntest aber mit ihr darüber reden. Sie ist eine Frau, wie du, und kennt sich aus in solchen Dingen und weiß sicher Rat.

Lade weitere Inhalte ...