FAQ Frag Gabi

Hallo Gabi!Hallo Gabi! Ich bin für ein Jahr...

...als Au-Pair-Mädchen in der französischen Schweiz. Das Jahr ist bald vorbei, und was ich daraus mitnehme, sind bessere Französischkenntnisse, viel Stress und fast 15 kg, die ich seit Beginn bis jetzt zugenommen habe. Kannst du mir sagen, wie ich die am effektivsten wieder los werde? Welche Sportart am besten hilft oder etwas in der Art? Vielen Dank! von anonymous_import_9703 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo! Dass du jetzt richtig toll französisch sprechen kannst, ist super! Die 15 Kilo sind natürlich schon eine ganz schöne Last, im wahrsten Sinne des Wortes. Ich kann dir nur raten, keine Crash-Diät zu starten, bei der du möglichst wenig oder gar nichts isst, um möglichst schnell möglichst viele von den Kilos wieder zu verlieren. Das macht sich vielleicht anfangs auf der Waage bemerkbar, auf Dauer tust du dir und vor allem deinem Körper damit aber keinen Gefallen, denn solche "Diäten" sind absolut ungesund. Ich gebe dir einen guten und einfachen Rat: Iss einfach gesund: Morgens Vollkornbrot, Müsli, Quark mit Früchten, trinke Saft oder einen Tee deiner Wahl. Mittags kannst du dich auch richtig sattessen, das heißt eine warme Mahlzeit mit Fleisch, Fisch, Gemüsebeilage und Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Dazu kannst du dir auch auf jeden Fall noch einen bunten Salat (allerdings ohne zu fette Dressings) anmachen. Abends solltest du dann nicht mehr ganz so üppig wie am Mittag essen. Vielleicht ein, zwei Scheiben Vollkornbrot mit Belag deiner Wahl, Salat und/oder Joghurt, Quark mit Früchten oder ein leichtes Reis-oder Nudelgericht. Auf Süßigkeiten solltest du, wenn es geht, erst einmal verzichten. Aber gegen ein kleines Stück Schokoade ist zwischendurch auch nichts einzuwenden, aber die ganze Tafel abends auf der Couch muss es ja nicht unbedingt sein. Und was fast das Wichtigste bei der ganzen Sache ist: Viel trinken! Bis zu 3 Litern solltest du täglich zu dir nehmen. Das kannst du in Form von Mineral- oder stillem Wasser tun, gut tun auch grüner Tee und ungesüßte Schorlen. Ein toller Fett-Weg-Sport und gleichzeitig ein Fitmacher ist zum Beispiel Fahrradfahren! Das kannst du vielleicht sogar in deinen Schul-oder Arbeitsweg morgens und abends verbinden, also statt mit dem Bus mal mit dem Rad fahren. Täglich 20 Minuten radeln ist ein echter Schlankmacher. Auch Schwimmen ist sehr gut für die Figur! Wenn du gerne joggen gehst, dann kannst du natürlich auch das 1-2 mal die Woche tun, da reichen auch 20 Minuten. Aber tu mir bitte einen großen Gefallen und übertreib es bei allem nicht! Lass dir Zeit! Dein Körper wird es dir danken!

Lade weitere Inhalte ...