FAQ Frag Gabi

Hilfe! Ich habe meinen Schwarm,...

ich liebe ihn sehr, auf einer Geburtstagsparty einer sehr guten Freundin, die ich schon seit der Vorschule kenne, kennengelernt. Wir haben uns echt super verstanden. Jetzt habe ich es nicht mehr ohne ihn ausgehalten, ich denke ständig an ihn- ich bin sogar gegen den Türpfosten gerannt, träume von ihm und schreibe Tagebuch über ihn, was ich sonst nie tue. Also habe ich meine Freundin (er ist ihr bester Freund) nach seiner E-Mail-Adresse gefragt. Zurück kam nach 2 Tagen langer Wartezeit: "Ich glaube nicht, dass du sie haben willst und ich würde sie dir auch nicht gerne geben. Sonst..." Ich habe sie gefragt, was dieses "sonst..." bedeuten soll. Sie schrieb lange nicht zurück, doch dann kam: "Er würde mich die ganze Zeit nur nerven!" Was? Ist sie etwa eifersüchtig? Sie kennt mich doch schon so lange! Und ich bin mir sicher, sie wüsste, dass ich ihr ihn nicht "wegnehmen" würde. Vertraut sie mir nicht mehr? Ich bin so ratlos. Oder hat er ihr etwas erzählt? Aber wir haben uns doch so gut verstanden. Er war die ganze Zeit nur mit mir zusammen, und wir haben uns gegenseitig geneckt. Klar, muss das nicht gleich heißen, dass er in mich verliebt ist. Das weiß ich ja. Aber verabscheuen tut er mich ja anscheinend nicht. von slolii /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo! Na, dich hat es ja ganz schön erwischt, wenn du sogar gegen den Türpfosten gelaufen bist! Ich habe bei deiner Mail ein bisschen schmunzeln müssen. Aber nun zu deinem Problem, das wirklich ganz schön verzwickt ist: Es hört sich tatsächlich ein wenig so an, als sei deine Vorschul-Freundin eifersüchtig. Denn du hast geschrieben, dass es sich bei deinem Schwarm um ihren besten Freund handelt und du hast auch geschrieben, dass er auf der Geburtstagsfeier die ganze Zeit nur mit dir zusammen war. Da kann man als beste Freundin sicherlich schonmal eifersüchtig werden. Und möglicherweise ist sie ja, genau wie du, in ihren Freund verliebt? Oder sie hat einfach nur das Gefühl, dass du ihn ihr wegnehmen möchtest. Ich denke, du solltest mal in Ruhe mit ihr über das alles sprechen. Sag ihr, dass du sie magst und ihr nicht den besten Freund wegnehmen oder ihre Freundschaft kaputtmachen möchtest. Aber dass du den Freund eben sehr nett findest und ihn gern ein bisschen näher kennenlernen willst. Wenn sie dir sagt, dass sie in ihren besten Freund verliebt ist und deshalb nicht möchte, dass du mit ihm flirtest, dann solltest du dir genau überlegen, ob dir ihre Freundschaft oder dein Schwarm wichtiger ist. Wenn sie wirklich nur Angst hat, ihn als Freund zu verlieren, dann versichere ihr, dass du ihrer Freundschaft nicht im Wege stehen wirst und sie dich nicht als Feindin betrachten muss.

Lade weitere Inhalte ...