FAQ Frag Gabi

Hilfe! Ich kann nicht aufräumen

Hallo Gabi, ich weiß nicht, ob du mir diese Frage beantworten möchtest, weil es eigentlich nichts mit den anderen Themen zu tun hat. Aber ich habe ein großes Problem: Ich kann nicht aufräumen. Das hört sich vielleicht komisch an, es ist aber so. Mein ganzes Zimmer liegt voll mit meinen Sachen (kein Müll, sondern Klamotten, Spiele...) Und wenn ich es dann doch noch mal schaffe alles aufgeräumt zu haben, sieht es am nächsten Tag wieder so aus.Vielleicht kannst du mir ein paar Tipps geben, wie ich wieder Ordnung in mein Zimmer bekomme? Ach so, ich hab auch genug Schränke, da würde kein weiterer in mein Zimmer passen. Danke schon mal im Vorraus. Viele Grüße von Orcagirl93 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, hier werden alle Fragen beantwortet - und deine ist wirklich interessant. Es gibt Leute, die alles sammeln, horten was sie kriegen können. So etwas ist eine seelische Störung, Messies nennt man diese Menschen, die sich von nichts trennen können. Ich will dir jetzt keine Angst machen und dir sagen, du bist gestört. Nein! Ich frag dich jetzt erst mal, stört dich die Unordnung? oder hast du Stress mit Mama, die dich ständig ans Aufräumen erinnert? Wenn die Mama hinter dir steht, wird es schwer mit dem Aufräumen. Dann willst du ihr sozusagen mit der Unordnung sagen: "Mein Zimmer geht dich nichts an!" Dann leb mit deinem Chaos. Wenn dich dein Chaos aber selber verrückt macht, dann wirst du es schaffen, es zu ordnen. Guck erst mal, welche Spiele, Klamotten und so weiter du noch behalten möchtest. Was du nicht mehr willst, verschenke. Und dann mach dir deine eigene Ordnung, in der du dich zurecht findest!

Lade weitere Inhalte ...