FAQ Frag Gabi

Ich komme vom Ex nicht los

heyich (17) hab dir schon paar mal geschrieben aber ich versuch es einfach nochmal.es geht um folgendes, ... mit meinem exfreund (20) war ich 1 1/2 jahre zusammen und es war eine wunderschöne zeit, am ende gab es dann ziemliche probleme(wenig zeit etc.), bis er mir sagte, dass er nicht mehr wüsste ob er mich noch liebe. Ich war so enttäuscht, dass ich einfach mit ihm schluss gemacht - und ihm gesagt habe, dass er sich nie mehr bei mir melden soll. Von seinen freunden, mit denen ich ebenfalls kontakt hatte, wusste ich das er mich die ganze zeit belogen hatte. Mittlerweile ist diese ganze geschichte vier monate her und ich habe seitdem nie wieder was von ihm gehört... aber ich kann ihn einfach nicht vergessen, obwohl ich natürlich weiß, dass er ein arsch ist und mich nicht verdient hat, muss ich ganze zeit an ihn denken. in der schule werd ich immer schlchter (und ich mach abi -.-) auch kann ich einfach keinen spaß mehr haben. Bitte hilf mir, ich weiß nicht mehr was ich machen soll um ihn zu vergessen BITTE BITTE BITTE !! lg von sweetyLaury05 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, tut mir leid, dass du nie Antwort bekommen hast, aber ich hab in der Tat über tausend mails, die ich alle unmöglich beantworten kann. Aber nun kriegst du Antwort, wobei ich mir nicht sicher bin, ob sie dir gefällt. Was mich stutzig macht ist dein Satz: "Er ist ein Arsch und hat mich nicht verdient!" Sorry, jemanden, den du geliebt hast und immer noch liebst bezeichnest du als Arsch? Und verdienen muss man dich auch erst! Wenn du so denkst ist es kein Wunder, dass du unglücklich bist! Ihr habt euch geliebt, hattet eine tolle Zeit miteinander - und zum Schluss gabs Probleme. Woher wollen seine Kumpels wissen, dass dich dein Freund die ganze Zeit angelogen hat? Warum glaubst du denen mehr als ihm, warum traust du denen mehr als deiner eigenen Wahrnehmung? Du machst dich zum hilflosen, ausgenutzten Opfer - und da fühlt man sich mies. Stell erst mal fest, dass du von deinem Ex wirklich viel bekommen hast - und du hast ihm viel gegegeben. Ihr habt euch auseinandergelebt, das Ende ist schrecklich gewesen - daran seid ihr beide beteiligt gewesen. Du bist am Scheitern genauso schuld wie er. Schreib auf, was schön gewesen ist bei euch, schreib auf, was du deinem Ex nie verzeihst - und dann freu dich, dass du so eine tolle Lovestory erleben durftest. Und bei deiner nächsten Beziehung bist du dann schon ein wenig schlauer, weil du aus dieser Geschichte viel gelernt hast. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...