FAQ Frag Gabi

Ich will mit dem Ritzen aufhören!

Liebe Gabi, um einfach mit der Tür ins Haus zu fallen, ich ritze mich. So. Das geht bei mir so auf und ab, vor 2 jJahren hab ich eigentlich angefangen, dann wars nicht mal so krass, und über den Sommer hatte ich aufgehört. Dann letztes Jahr ging es wieder los, zu Hause gab es wieder Riesenprobleme, in der Schule war ich auch so ziemlich einsam eben, viele Freunde hatte ich nie wirklich weil ich so anders bin, und über den ganzen Winter kam ich nicht mehr davon los. Im Sommer kam ich unter Freunde und ich versprach mir selbst damit aufzuhören, auch wenn zu Hause ich weiß nicht was los wär und ich weder ein noch aus wüsste. Jetzt ist wieder Winter und so langsam rutsch ich wieder ab. Das nervt mich einfach so krass, ich hatte ja aufgehört und jetzt verfalle ich wieder meinen total deprimierten einsamen Gefühlen. Zu Fachleuten kann ich nicht gehen, dann würde meine Mutter das rausfinden und es würde sie nur enttäuschen, sie hat schon so viele Probleme mit meinem ältesten Bruder. Andererseits weiß ich nicht wie ich allein damit zurechtkommen kann... jedesmal wenn ich versuche mit einem meiner Freunde darüber zu reden, krieg ich kein Wort raus, ich schließ total ab. Ich hab mir nämlich abgewöhnt über meine Gefühle zu reden, denn es kommt mir so vor als wären sie unwichtig, eigentlich dürfte ich keine Probleme haben. In der Schule hab ich wirklich immer gute Noten, ich schwimm nicht gerade im Geld aba ich hab einfach alles was ich brauch und einen ziemlich engen Freundeskreis auch. Es sollte mir ja egal sein können, ob mich der Rest meiner Klasse leiden kann? Ich wach aba immer wieder nachts auf und fühl mich einfach so miserabel und verlassen. Ich bin ja so müde, total erschöpft und ich kann nicht mehr dagegen ankämpfen. Niemand kennt die ganze Wahrheit, ich verstecke mich immer hinter einer Mauer sozusagen, und lasse niemanden an mich ran. Ich weiß, dass es ungesund ist, aber ich hab den Mut einfach nicht dazu, etwas zu tun. Wie kann ich mich selbst wieder aufbauen? Was kann ich tun, um nicht mehr einfach stecken zu bleiben? Ich will ja so gerne aufhören und normal sein, aber wie nur? von magda12 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, ich finde du bist ein sehr, sehr mutiges Mädchen. Und ich habe große Achtung vor dir. Du kannst dich supergut ausdrücken, du bist wach und stark. Denn du hast es schon einmal geschafft, vom Ritzen loszukommen. Ritzen ist Sucht - und du beschreibst das Schlimme an dieser Sucht: man kann nicht mehr über seine Gefühle reden. Der Fachmann ist dazu da, damit du übst, diese Gefühle wieder ausdrücken zu können. Ich würde dir raten, erst einmal im Internet nachzugucken, es gibt dort eine sehr informative Seite. $(LEhttp://www.rotetraenen.de/:www.rotetraenen.de)$ - dort findest du bestimmt auch etwas, das dir weiterhilft. Lieben Gruß. Gabi

Lade weitere Inhalte ...