FAQ Frag Gabi

In den Lehrer verliebt

Hilfe! Ich bin in meinen Lehrer verliebt! zuerst dachte ich, das ist nur so eine kleine schwärmerei, wie bei manchen mädchen eben. Aber inzwischen geht das schon 4 Jahre, und anstatt dass es mal besser wird wird es immer schlimmer. Ich weine sehr oft, weil ich angst habe, dass er nächstest Jahr nicht mehr unser Klassenlehrer sein könnte. Ich habe es meiner Mutter erzählt, weil ich es irgendwem erzählen MUSSTE, aber die meint nur, ich steigere mich da rein und übertreibe. Aber das tue ich nicht! Ich weiß auch, dass ich mir das abschreiben muss, weil er erstens zu alt (38!) ist und weil er Lehrer ist. Ich träume fast jede nacht von ihm und habe Probleme, mich auf seinen Unterricht zu konzentrieren. Die einzige, die nicht die Augen verdreht ist meine ABF, aber mir dabei helfen meine Gefühle zu überwältigen, kann sie mir ja auch nicht...Ich weiß nicht was ich machen soll, ich liebe ihn wirklich! Hilfe,LG Jana von anonym /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Jana, du bist ein tolles Mädchen mit einem enormen Gefühlsreichtum! Wie schön, dass du auch so eine tolle Mutter hast, die natürlich vernünftig reagiert und dir sagt, dass du dich in deine Liebe hineinsteigerst. Das tust du - und ich finde es super, dass du in der Lage zu so einer Gefühlspower bist. Das alles macht nämlich Sinn! Indem du alle deine Gefühle auf deinen Lehrer konzentrierst, brauchst du dich keine Sekunde mit gleichaltrigen Jungs zu beschäftigen. Du brauchst keine Flirterfahrungen mit denen zu machen, du wirst nicht enttäuscht - du lebst eine Liebe die rein und überwältigend ist in der Fantasie. Da kann kein Normaloboy dagegen anstinken! Und mit soviel Gefühlsgewalt könnte auch kein Junge etwas anfangen. Deshalb kann ich dir nur sagen: Liebe weiter mit all deiner Intensität - und ich bin sicher, eines Tages wirst du aufwachen und "geheilt" sein! Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...