FAQ Frag Gabi

Liebeskummer: meine Welt geht unter!

Liebe Gabi,ich hoffe wirklich du kannst mir irgendwie helfen.Mein Freund hat vor zwei Tagen Schluss gemacht. Für mich geht gerade die Welt unter. Er hat gesagt, er empfinde nichts mehr für mich. In seinem Herzen wäre Leere. Er hat auch gesagt, es läge nicht an mir und ich könne auch nichts dafür. Ich hätte alles richtig gemacht und soll es mit dem nächsten einfach genauso machen. Ich habe gefragt, ob ich mich verändert habe. Er hat geantwortet, ich sei schöner und selbstbewusster geworden. Aber verdammt, warum liebt er mich dann nicht? Ich weiß, dass man jemanden nicht vom Äußeren her lieben kann. Aber ich wäre lieber hässlich und glücklich!!! Er ist kleiner als ich und sehr schlank. Er hat viel zu große Hände und Füße und eine große Nase, aber ich liebe ihn genau deshalb. Ich liebe diesen Jungen. Er hat keine Markenklamotten getragen und hat 4 Geschwister. Ich liebe einfach alles an ihm. Er hat zwar gesagt, ich hätte nichts falsch gemacht, aber wieviel muss man doch falsch gemacht haben, dass er nichts mehr für mich empfindet??? Ich kann nicht mehr und ich muss mich zwingen mich nicht selbst zu verletzen oder umzubringen. Ich will nicht alleine sein. Ich will ihn und nichts mehr. Wir haben immer gesagt "für immer und ewig". Ich habe mir geschworen, dass ich in meinem Leben nur einen haben werde. Ich habe den starken Glauben, dass man unendlich zusammen sein kann. Ich hatte mit ihm das erste Mal und alles, weil ich in dem Glauben war und noch bin, dass wir zusammengehören. Jetzt muss ich allein bleiben!? Ich kann doch nie wieder zärtlich zu jemand anderen sein. Ich bin doch einfach schon vergeben und ich könnte es auch nicht ertragen, wenn der andere schon Sex hatte. Es ist doch einmalig! Man sollte doch nur einen spüren und seinen Körper nicht verbrauchen... was sagst du zu der Geschichte? Kannst du mir Seiten/Telefonnummern/Addressen geben, wo ich Hilfe bekomme. Ich will eine Therapie machen, wo kann man das machen?!Liebe Grüße, S. von anonymous_import_1559 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo du Liebe, Liebeskummer tut verdammt weh! Deine Verzweiflung kann ich aus jedem Wort spüren. Dein Freund wollte dich nicht verletzen - und wahrscheinlich kann er dir auch gar nicht sagen, was wirklich mit seinen Gefühlen passiert ist. Ich weiß es auch nicht. Ich will dir sagen, was mir an deiner Mail auffällt. Das ist die Absolutheit, die absolute Bedingungslosigkeit mit der du liebst - und das auch vom anderen erwartest. Da bleibt kein Raum für Eigenleben, für Entwicklung. Für immer und ewig kann man sich nicht versprechen. Liebe muss wachsen, fließen. Leben ist Veränderung. Man kann auch nicht nur einmal im Leben lieben, man hat das große Glück, dass man öfter lieben kann. Vielleicht ist diese Bedingungslosigkeit für deinen Freund zu viel gewesen und er hat gespürt, er wird deine Erwartungen nie erfüllen können. Weißt du, eine Liebe kann sicher ewig halten - aber dann tut sie das, weil beide daran "arbeiten" und sich Raum für eigene Entwicklung geben. Wenn du fachliche Hilfe brauchst, finde ich das total in Ordnung. Frag bei deinem Hausarzt nach Psychologen, die über die Kasse abrechnen. Ich bin sicher, du wirst jemanden finden, mit dem du Schritte aus deinem Kummer bearbeiten kannst. Dir von Herzen alles Liebe. Gabi

Lade weitere Inhalte ...