FAQ Frag Gabi

Mein Problem: Ich hab seit gestern einen Freund,...

den ich über alles liebe. Das Problem dabei: meine beste Freundin hat sich auch in ihn verliebt. Sie ist jetzt total sauer auf mich, aber ich konnte das doch nicht wissen, dass sie ihn auch liebt. Es war klar, dass ich einen von den beiden deswegen verlieren werde. Meine beste Freundin hab ich jetzt schon verloren, ich will sie aber nicht verlieren, ich würde alles dafür tun, damit sie nicht mehr sauer auf mich ist. Was soll ich denn jetzt nur machen? von Rotznase /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo! Du lässt dich in die Rolle der Täterin hineindrängen und nimmst diese Rolle auch an, dabei - und das hast du ja auch selbst erkannt - kannst du gar nichts dafür, genauso wenig wie deine beste Freundin. Du schreibst, sie ist total sauer und du hast sie jetzt verloren. Das denke ich nicht! Sie muss die ganze Sache erst einmal verdauen und lernen, mit der neuen Situation umzugehen. 1. muss sie begreifen, dass sie dich nun mit einem Jungen teilen muss, 2. muss sie akzeptieren, dass der Junge, in den sie verliebt ist, nun eine Freundin hat und sie muss außerdem noch den Schock verdauen, dass diese Freundin ihre beste Freundin ist. Das ist ganz schön hart! Du solltest ihr ein bisschen Zeit geben und sie ein paar Tage in Ruhe lassen, auch wenn es dir schwer fällt. Und dann wirst du sie fragen, ob ihr euch nicht treffen könnt, nur ihr beide, um zu reden. Du wirst ihr dann sagen, dass du es ganz furchtbar findest, wie die Dinge gelaufen sind und dass du sie auf keinen Fall als beste Freundin verlieren möchtest. Wenn sie eine echte Freundin ist, dann wird auch sie nicht wollen, dass du wegen ihr deinen Freund, den du liebst, verlässt. Mach ihr klar, dass sie dir ganz wichtig ist, aber lass ihr eben auch die nötige Zeit, sich mit der neuen Situation vertraut zu machen. Ihr werdet sicher wieder zueinander finden!

Lade weitere Inhalte ...