FAQ Frag Gabi

Meine Eltern verstehen mich nicht

Liebe Gabi, in der letzten Mädchen-Ausgabe, hast du geschrieben, dass Streiten usw. normal ist. Bei meinen Eltern und mir knistert es ständig. Ich muss sagen, ich habe auch Schuld. Ich bin stur, und gebe Aussagen die ich später bereue. Ich habe laut meinen Eltern Weihnachten versaut, Muttertag und Vatertag. Jeder in meiner Klasse sagt, mit einer 3 kannst du zufrieden sein. Bei einer 2-3 gibt es bei mir daheim riesen Zoff. Oft endet dies mit Internetverbot usw. Manchmal rasten meine Eltern aus und schlagen mich (nur 1x) oder ziehen mich an meinen Haaren. Das allerschlimmste war am Samstag: Sie schmissen mich, wenn man es so sagen will, auf meine sehr wertvolle Geige (von meiner toten Oma) und sie bekam schwere Risse - sie war kaputt - noch zu reparieren. Doch jetzt haben mir meine Eltern wegen einer 3 + verboten, 2 meiner Hobbies auszuüben. Begründung: Ich lerne nicht genug. Bei einer 1 freuen sie sich nicht, bei einer 2 meckern sie und bei einer 3 gibts Streit. Heute haben sie gesagt: " Deine Geige kannst du vergessen und Bogenschießen (hier habe ich wirklich Talent) auch. Was soll ich machen? Heute hat meine Mutter mir sogar Zimmerarrest gegeben und als ich aufs Klo ging, sah ich, dass sie alles was mit mir zu tun hatte (gemaltes, Geschenke usw.) weggepackt hatte. So als exestiere ich nicht. Wie oft hat sie angedroht: "Du kommst ins Heim; ich solle froh sein wenn sie verunglücken sollten." Ich weiß nicht weiter. Ich bin einfach fertig. Ritzen oder weglaufen würde ich zwar nie... aber was soll ich machen? Ich fühle mich nicht mehr wohl daheim. von Macerena /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, ja, ich habe geschrieben, dass Streiten normal ist. Aber was ich sicher auch gesagt habe, dass Streit und Versöhung sozusagen zusammen gehören. Was bei euch zu Hause fehlt sind die guten, die leisen Töne. Sich in die Arme nehmen, sagen: "Tut mir leid, ich war da wohl zu heftig!" Tust du das? Erkennst du deine Eltern an? So,wie du sie schilderst sind sie Löwenbändiger, die mit harter Peitsche regieren? Hast du Null Rechte? Wenn das Klima bei euch zu Hause so scharf ist, so wenig Raum für Lachen, liebevolle Zuwendung ist, dann solltest du dringend dich bei pro familia melden. Das ist eine Beratungsstelle, schau im Internet unter $(LEhttp://www.profamilia/:www.profamilia)$ nach einer Stelle in der Nähe eures Wohnortes. Da sitzen Fachleute, mit denen zusammen ihr lernen könnt miteinander umzugehen. Du kannst das alles erst einmal ganz allein in die Wege leiten, die Beratung ist kostenlos und anonym. Dir alles Liebe. Gabi

Lade weitere Inhalte ...