FAQ Frag Gabi

Mit 17 noch keinen Freund - noch normal?

Liebe Gabi, mir ist natürlich klar, dass du sauviel zu tun hast und nicht jede Fage beantworten kannst. Trotzdem starte ich noch einen dritten Versuch, dir zu schreiben.Ich hatte mit meinen 17 Jahren noch keinen Freund und bin nocht nicht mal geküsst worden. Ist das noch normal?! Ich sage, was ich denke und verhalte mich auch so, wie ich es für richtig halte, auch wenn das oft nicht mit den Vorstellungen Gleichaltriger übereinstimmt. Muss ich denn mein Verhalten ändern, damit sich endlich mal ein Junge für mich interessiert? Mir scheint es so, dass Mädels, die sich so verhalten, wie es ihre Umwelt von ihnen verlangt, viel beliebter sind, als solche, die die Dinge kritisch hinterfragen. Über eine Antwort würde ich mich total freuen! von Mili /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo, Du scheinst mir für deine 17 Jahre ganz schön selbstkritisch zu sein, so wie du über dein "Verhalten" nachdenkst. Und dass du dich so benimmst, wie du es für richtig hältst, ist super. Auf keinen Fall solltest du dich verstellen, denn wenn sich dann ein Junge für dich interessiert, will er ja nur deine "Fassade" und nicht dich, wie du wirklich bist, denkst und fühlst. Und das wäre ja nun wirklich nicht das, was du dir von einer Beziehungs wünschst, oder? Hinterfrage ruhig alles kritisch, aber vielleicht gehst du die Kritik gerade dir selbst gegenüber ein wenig lockerer an. Du bist gut so wie du bist und irgendwann wird genau das ein Junge merken und sich in dich verlieben. Und zwar weil du ein bisschen weiter bist als alle anderen und nicht trotzdem. Und spätestens dann wirst du froh sein, nicht jeden x-beliebgigen Jungen geküsst zu haben. Liebe Grüße, Deine Gabi

Lade weitere Inhalte ...