FAQ Frag Gabi

Sandra, (14) 7 Kilo weg! Trotzdem fühle ich mich zu dick

Ich glaube, ich habe Essstörung. Zu den Mahlzeiten esse ich immer nur ganz wenig. Wenn meine Mutter nicht da ist, fresse ich alles in mich rein und übergebe mich danach. Ich werde aber nicht richtig dünn. Ich wieg 54 Kilo bei 1,71 m Größe. Alle meinen, ich sei normalgewichtig. Aber ich fühle mich viel zu dick. Ich habe in einem halben Jahr sieben Kilo abgenommen. Mir reicht das aber nicht! von anonym /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Sandra, du glaubst, du hast eine Essstörung. Angenommen, ich würde dir offen sagen: „Ja, Sandra, du bist essgestört“, was würde sich an deinem Verhalten ändern? Würdest du zu einer Beratungsstelle gehen? Dich deiner Mutter anvertrauen? Ich fürchte, nein. Du möchtest die Wahrheit gar nicht von mir hören. Was willst du dann? Soll ich dir sagen, wie du statt 200 Gramm wöchentlich 500 Gramm abnehmen kannst? Das kannst du nicht von mir erwarten. Ich stehe für gesundes Leben. Und was du schreibst, klingt nicht gesund. Mein Wunsch ist, dass du dich für gesundes Leben entscheidest – und das mit fachlicher Hilfe. Die würdest du z.B. bei Pro Familia finden. Oder schau ins Netz: Unter $(LEhttp://www.bulimie.de:www.bulimie.de|_blank)$ findest du auch online Beratung.

Lade weitere Inhalte ...