FAQ Frag Gabi

Streit mit der besten Freundin

Hallo Gabi, also, meine beste Freundin und ich reden seit ca. 2 Monaten nicht mehr miteinander. Ich denke, dass ich daran Schuld bin. Ich habe ihr geschrieben (ja, das war feige), dass es mich stört, dass sie mich kopiert. Sie kauft sich genau das was ich mir wünsche oder auch habe. Meine Mutter sagt, sie wollte damit meine Anerkennung. Kann sie das nicht anders zeigen?! Wir waren unzertrennlich. Sie hat mir zurückgeschrieben, dass es sie nie gestört hat wenn wir die gleichen Sachen hatten. SIE hat mir ja auch alles nachgekauft. Ich möchte nicht mehr mit ihr zerstritten sein. Doch irgendwie schaff ich es nicht aus meiner "Gegen Sie"-Haltung rauszukommen. Ich vermisse die alten Zeiten doch so ... Ich hoffe du kannst mir irgendwie helfen .. Gruß, L. von PrinzessinLilli /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe L., nein, ich finde es nicht feige, dass du deiner Freundin deine Nöte geschrieben hast. Du hast die Auseinandersetzung gesucht, das war mutig. Natürlich sieht sie die Sache anders als du. Dass sie dich kopiert, ist wirklich ein Kompliment für dich. Sie fühlt sich dir nicht nur nah, sie will dir möglichst gleichen. Meist ist das eine vorübergehende Phase, denn auf dem Weg zum eigenen Ich muss man in viele Häute schlüpfen. Also sieh's positiv - deine Freundin wollte nicht nur Spiegel deiner Seele sind, sondern dir auch noch optisch ähnlich. Vielleicht bringt dich diese Erkenntnis aus deiner Antihaltung - und du kannst ihr einfach sagen: Ich vermisse die alten Zeiten, lass uns unseren Streit begraben! Lieben Gruß. Gabi

Lade weitere Inhalte ...