FAQ Frag Gabi

Wenns mir schlecht geht, ritze ich

Hallo Gabi, ich (14) habe mich eine ganze Zeit lang geritzt bis eine Freundin von mir es bemerkt hat. Sie hat mir gesagt, wenn ich nicht aufhöre sagt sie es meinen Eltern. Deswegen habe ich aufgehört. Nach einiger Zeit (immer wen es mir schlecht ging) hab ich mich aber trotzdem geritzt. Ist das normal? von BittersweetWorld /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, ritzen ist nicht normal. Das spürst du bestimmt auch selber ganz deutlich, oder? Wie toll, dass du es eine Zeitlang geschafft hast, dich nicht zu ritzen. Wie toll, dass du eine so aufmerksame Freundin hast, die dich zum Aufhören bewegen konnte. Ritzen ist aber eine Krankheit, eine Sucht. Man kann mit negativen Gefühlen nicht umgehen, man muss sich selber wehtun, um sich zu spüren. Du solltest unbedingt mit deinen Eltern reden, du brauchst nämlich fachliche Hilfe.

Lade weitere Inhalte ...