FAQ Frag Gabi

Wie soll ich den inneren Schweinehund überwinden?

Ich bin soo faul!Hi Gabi, ich ärger mich schon die ganze Zeit und gut gehts mir so auch nicht. Wenn ich von der Schule heimkomm dann stell ich mir vor was ich alles heute machen werde. Mathe lernen, Vocabeln, Hausi.... und Sachen die auch echt wichtig sind. Wenn ich aber dann nach Hause komm bleibt ich erstmal am Fernseher hängen. Dann entschließ ich mich endlich etwas zu machen, aber werde immer so schnell abgelenkt. Sofort geh ich an den Computer und hocke dort echt lange mind. 3-4 Stunden. Ich kann einfach nicht aufhören. Ich hätte heute das alles machen sollen und war doch den ganzen Tag am Pc und Fernseher. Jetzt hab ich so Schuldgefühle gegenüber mir selber und ärger mich total. Dann wünschte ich immer ich könnte die Zeit zurückdrehen und nochmal lernen anfangen. Ich mach es alles dann erst um 10.00 und das tut mir selber ja auch nicht gut. Ohh ich ärger mich soo. von anonymous_import_72024 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hi du Liebe, ich finde deine Mail absolut Klasse und könnte dich für deine Ehrlichkeit knutschen! Ja, genauso ist das Leben: wir nehmen uns jede Menge vor und schaffen einen Bruchteil dessen, was wir tun wollten! Ein bißchen hör ich da auch deine mahnende Mama, die dir sagt, was du doch alles tun musst. Oder ist sie selber so fleissig und schafft immer alles, was sie sich vornimmt? Wie auch immer: hör auf, dein eigener Sklaventreiber zu sein! Das ist der 1. Schritt. Nimm dir kleine Ziele vor. Das heißt: wenn du aus der Schule kommst, gibt es da jemanden, der dir Essen macht oder versorgst du dich selber? Wie auch immer, Fernsehen zum Abschlaffen ist toll. Gönn dir die Stunde. Und dann lerne 20 Minuten, länger kann man sich nicht konzentrieren. Mach wieder Pause, hör eine CD - und dann wieder 20 Minuten Vokabeln. Mit diesen kleinen Aufgaben wirst du besser zurechtkommen - und wenn du die bewältigt hast, wirst du mit dem PC belohnt. Versuch`s! Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...