FAQ Frag Gabi

Wunde Haut in der Intimgegend

Hallo, ich möchte wissen was ich gegen wunde Haut in der Scheidengegend tun kann. Ich denke nicht, dass es eine Pilzinfektion ist, aber immer wenn ich z.b. enge Hosen trage scheuert es total und tut weh. Ich hab letzens in einem Drogeriemarkt so eine Creme gesehen gegen gestresste Haut in der Schamgegend verursacht durch Slipeinlagen usw. Hilft so was? Oder liegt es an der Hygiene, worauf ich aber sehr achte. Ich weiß nicht mehr weiter, aber ich möchte nicht zum Arzt gehen oder meine Mutter fragen. Kannst du mir nicht ein paar tipps geben? von juni /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo, du hast bestimmt das richtige Gefühl: bei einer Pilzinfektion juckt die Scheide, die Schamlippen sind stark gerötet und dazu kommt übelriechender Ausfluss. Aber kleine Entzündungen in der Scheidengegend gibt es häufig. Wenn du sehr auf Hygiene achtest, könnte es sogar sein, dass du zuviel Hygiene betreibst. Denn auch parfümierte Seifen und zuviel Waschen können dem empfindlichen Gleichgewicht in der Scheide schaden. Klar kannst du täglich duschen, du solltest aber nur die äußeren Schamlippen mit Seife oder Duschgel abwaschen, nicht die inneren Schamlippen. Probier, ob dir die Creme aus dem Drogeriemarkt hilft. Lindernd wirken auch Ringenblumensalbe oder Melkfett.

Lade weitere Inhalte ...