FAQ Frag Gabi

Habe ich Scheidenpilz?


Ich denke dass ich Scheidenpilz habe, weil meine Scheide juckt und ich habe starken Aussfluss. Es riecht auch komisch. Ich habe meine Mutter schon mal indirekt darauf angesprochen und sie sagte man muss, um es zu wissen zu einem Frauenarzt... Muss mir das unangenehm sein? Ich traue mich nicht das meiner Mutter zu erzählen da ich nicht auf den Gynakologiestuhl möchte. Kann ich auch zu einer Apotheke gehen und mir dort etwas dagegen holen? Wenn ja Was? von Lola /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Lola,

bitte quäl dich nicht länger, es ist total unangenehm, wenn die Scheide juckt und der Ausfluss komisch riecht.

Deine Mutter hat Recht, ob das ein Scheidenpilz ist oder etwas anderes kann dir nur ein Frauenarzt, eine Frauenärztin sagen. Das ist kein Drama, so ein Besuch beim Frauenarzt muss nicht unangenehm sein, der Arzt nimmt Rücksicht auf so junge Patientinnen wie dich. Weißt du, die Scheide ist ja ein besonderes Organ, und viele Bakterien sorgen dafür, dass sie sich sozusagen von ganz alleine reinigt. Dieses Gleichgewicht kann aus dem Takt kommen, wenn man sich eine schmutzige Toilette benutzt, oder sich im Schwimmbad Keime einfängt. Was immer es auch bei dir ist, es ist sicher nicht schlimm. Aber du sollst nicht leiden. Dir einfach in der Apotheke etwas zu holen finde ich nicht so gut. Die Apothekerin weiß ja nicht, was dir fehlt und kann dir deshalb kein richtiges Medikament verkaufen. Also wenn es nicht besser wird, sprich mit deiner Mutter. Sie ist eine Frau, sie kennt sich aus in solchen Sachen.

Lieben Gruß

Gabi

Lade weitere Inhalte ...