FAQ Frag Gabi

Ich hab meine Freundinnen verloren

Hey Gabi, erst einmal ein ganz dickes Lob, dass du allen Mädels mit Problemen hier so toll hilfst! Ich brauche auch deine Hilfe, denn ich bin am Ende. 1). Vor ein paar Wochen habe ich meine besten Freundinnen verloren. Ich habe zwar andere nette Mädchen kennengelernt, aber ich bin immer noch nicht darüber hinweg. 2). Bin ich unglücklich verliebt und zwar in eine (leider irreale) Filmfigur. Es tut so weh, zu wissen, dass er nie bei mir sein kann. Und ja, das weiß ich, aber es hilft nichts. Ich kann mich nicht in jemand anderes verlieben!!! Es geht einfach nicht!!! 3). Ich habe furchtbare Angst, ich glaube man nennt es Nosophobie. Angst vor schlimmen Krankheiten, die ich oder meine Angehörigen kriegen könnten. Ich kann mich nicht dagegen wehren, sie kommt einfach, schleichend und leise. Und dann kommt das Zittern, die Übelkeit, die Schwindelgefühle. Was soll ich nur dagegen tun? 4). Der Schulstress. Ich bin eigentlich gut in der Schule und trotzdem lerne ich oft bis spät in die Nacht. Ich mach mich noch ganz kaputt. Ich will das alles wirklich ändern, aber alleine komm ich damit nicht mehr zurecht!!! Bitte...hilf mir!!! LG von Lunalove /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, ich spüre aus jeder Zeile, wie schwer du dir dein Leben machst. Und ich denke, du brauchst auch einen gewissen Leidensdruck, um dich zu spüren. Ich glaub, mit einer e-Mail-Antwort kann ich dir deine Sorgen ganz bestimmt nicht nehmen. Frage: mit wem kannst du über deine irrealen Ängste vor Krankheiten reden? Ist Krankheit ein Thema in eurer Familie? Wie ist das Familienklima überhaupt was Leistung angeht? Sind deine Eltern auch so zielstrebig? Du siehst, dein häusliches Umfeld hängt eng mit dem, was du von dir verlangst, zusammen. Wenn du allein nicht mehr weiterkommst, dann hol dir bitte fachliche Hilfe. Entweder über eine Therapie, die von deiner Krankenkasse bezahlt wird. Oder du suchst das Gespräch mit dem Schulpsychologen. Ich finde, du bist auf einem tollen Weg, weil du für dich erkannt hast, dass du dich selber ein wenig entlasten musst. Dir von Herzen alles Liebe Gabi

Lade weitere Inhalte ...