FAQ Frag Gabi

Ich habe Angst um unsere Freundschaft


Es gibt da etwas, das mich seit mehreren Tagen beschäftigt.
Ich habe mich vor etwas längerer Zeit ein bisschen in eine Mitschülerin von mir verknallt, von der ich weiß, dass sie aber in jemand anderen verguckt ist. Sie weiß, dass ich einen Schwarm habe, ich habe ihr allerdings nie Andeutungen gemacht, dass sie es sein könnte. Vor ein paar Tagen, hat sie mir dann geschrieben, dass sie weiß, dass sie mein Schwarm ist. Ich war ehrlich gesagt ziemlich überfordert mit der Situation und wusste nicht, was ich machen sollte. Ich habe sie dann gefragt, ob wir denn noch Freunde bleiben, weil das ja bisher auch gut funktioniert hat. Jetzt warte ich auf eine Antwort, denn sie schreibt mir nicht zurück. Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich will sie nicht als Freundin verlieren, denn ich hatte das Gefühl, dass wir eigentlich gerade auf dem Weg waren, ziemlich gute Freunde zu werden. Sie persönlich darauf ansprechen geht im Moment nicht, da wir noch ziemlich lange Ferien haben - und ich würde mich das wahrscheinlich eh nicht trauen... Ich bin echt verzweifelt und fühle mich hilflos; ich weiß nicht was ich machen soll?! Bitte hilf mir! von Amy /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Liebe Amy,

du lebst in einem echten Gefühlschaos und ich kann deine Hilflosigkeit gut verstehen.

Ich möchte dich trösten. Tiefe Freundschaft ist immer auch Liebe. So eine Mädchenfreundschaft schwankt immer zwischen kameradschaftlichen Gefühlen und ein wenig verliebtsein. Auch deine Mitschülerin, für die du so schwärmst, war neugierig und hat herausgefunden, dass sie dein Schwarm ist. Vielleicht hat euch beide das ein wenig erschreckt. Aber überleg mal: es bedeutet nichts weiter, als dass du sie sehr, sehr gern magst. Mit sexuellen Gefühle hat das nichts, überhaupt nichts zu tun. Du musst dich jetzt auch nicht erklären, ihr nichts erklären. Wenn du magst, schreib ihr ganz unverfänglich, frag, wie es ihr in den Ferien geht, sag ihr, was du machst, sag ihr, dass du dich freust, wenn die Schule wieder beginnt. Ob ihr jetzt beste Freundinnen, nur Freundinnen seid oder werdet ist doch völlig egal. Was zählt ist der Kontakt, den ihr jetzt aufbaut. Und der läuft über ganz normale Erlebnisse und Interessen.

Lieben Gruß

Gabi

Lade weitere Inhalte ...