FAQ Frag Gabi

Mein Leben ist langweilig

Liebe Gabi, Ich habe ein PROBLEM - ich bin schuechtern. Ich bin ein Einzelkind. Meine Eltern verstehen mich nicht so gut. Letzte Zeit passiert jeden Tag das Gleiche, ich stehe auf, gehe zur schule, mache meine hausaufgaben, schlafe, stehe auf, gehe zur schule...ich hab auch fast keine freunde. aber dieses jahr hab ich eine klasse uebersprungen. aber in den pausen stehe ich fast immer allein. bei den muendlichen faechern kriege ich auch schlechtere noten, weil ich mich selten melde. ich kann nichts dagegen tun. ich versuche es, aber es klappt nicht. ich habe so ein gefuehl, als ob das so mein ganzes leben sein wird. wie kann ich mich/das veraendern? von Anya_lll /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine tolle Mail und dein Vertrauen! Weißt du, es gibt zurückhaltende Menschen - die beobachten von außen, sehen viel und machen sich ihre Gedanken. Und dann gibt es Menschen, die tragen ihr Herz auf der Zunge, und haben keine Angst, auch mal was Doofes oder Falsches zu sagen. Beides ist Veranlagung. Und wenn du dich zurückhältst, dann schützt du dich auch vor Frust. Du bist eine super Schülerin, hast eine Klasse übersprungen, das macht den anderen auch ein wenig Angst, oder sie sind neidisch. Was auch immer. Anschluss findest du, wenn du dich den anderen gegenüber auch mal in deiner Verletzlichkeit zeigst. Das würde allerdings mit einschließen, dass du manchmal enttäuscht wirst, eins auf dein schönes Näslein bekommst. Als Einzelkind haben dich deine Eltern bestimmt behütet, beschützt. Deine Eltern lieben dich, sie müssen dich nicht verstehen. Den Weg aus dem beschützten Elternhaus musst du alleine gehen, du musst dir den rauen Wind um die Nase wehen lassen. Glaub mir, das ist so aufregend, das wird dein Leben verändern. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...