FAQ Frag Gabi

Meine sexuelle Vergangenheit macht ihn fertig

Ich bin seit einem Monat mit meinem Freund zusammen, er liebt mich (19 Jahre) und ich ihn (18 Jahre). Jetzt hat er mir erzählt, dass er jedes Mal wenn wir Sex haben an meine ONS aus der Vergangenheit denkt. Er selber hatte nur eine lange Beziehung und kennt so etwas nicht. Jedes Mal wenn er mit mir schläft, denkt er daran und ist unglücklich. Wenn wir zusammen etwas unternehmen (z. B. Kino) ist er glücklich, aber dann zieht ihn das jedes Mal wieder runter. Er hat sich schon gefragt warum er sich das überhaupt antut und er kann einfach nicht verstehen, wie man so etwas machen kann, er findet das ekelig und kann damit nicht umgehen. Er dachte das geht irgendwann vorbei, aber das ist bis jetzt nicht der Fall. Er hat mich gefragt, ob ich ihm helfen kann und was er machen soll. Gibt es noch eine Chance für uns oder ist es besser wenn wir uns trennen? Ich will ihn nicht verlieren aber ich will auch nicht, dass er unglücklich ist. von hello123456 /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, wenn du meine ehrliche Meinung haben willst: So wie du euren Konflikt schilderst, habt ihr keine Chance miteinander glücklich zu werden. Dein Freund hat genaue Vorstellungen von der Frau, die er lieben kann. Und diese Frau sollte möglichst unberührt sein. Es ist sein gutes Recht, sich das zu wünschen. Für ihn ist Sex eng mit Liebe verbunden. Du hast andere Ansichten und du hast dein Leben bisher anders gelebt. Du kennst schnelle Lust - und das ist total in Ordnung. Schließlich bist du keine Briefmarke, die durch verschiedene One-Night-Stands entwertet wird, oder? Bleib selbstbewusst und steh zu dir. Du hast nichts Unrechtes getan. Wenn dein Freund damit nicht leben kann, solltet ihr euch wirklich trennen. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...