FAQ Frag Gabi

Verliebt in den besten Kumpel

Hallo Gabi,ich habe vor kurzer Zeit meinem besten Freund gestanden, dass ich in ihn verliebt bin. Er hat mir gesagt, dass er aber nur mit mir befreundet sein möchte, weil das etwas besonderes ist was wir miteinander teilen!?Ich fand diese Abweisung nicht schlimm und wir haben einfach so weiter gemacht wie zuvor. aber vor 3 Wochen hatten wir einen riesigen Streit in dem er mich als Schlampe beleidigt hat, nur weil sein bester Freund auf mich steht. Aber ich bin nicht in ihn verliebt. Und nun streiten sie sich nur noch um mich...sie haben sich sogar schon einmal vor meinen Augen um mich geprügelt. Jetzt weiß ich nicht was ich machen soll...vor allem aber weiß ich nicht ob die Beziehung zu meinem besten Freund noch eine Chance hat und ob er nicht vlt auch doch in mich verliebt ist.Was denkst du?Ich freue mich über einen Tipp wie ich weiter vorgehen soll :)Danke ich vorrausViele Grüße von kissloveskisses /

Gabis Antwort

Frag Gabi Portrait

Hallo meine Liebe, danke für deine tolle Mail und dein Vertrauen. Ja, ich finde auch, dass dein bester Kumpel und du etwas ganz Besonderes miteinander teilen. Und es stimmt: eine Liebesbeziehung ist anfälliger als reine Kumpelfreundschaft. Ich glaube, dass du ganz gut spürst, dass plötzlich etwas schief ist zwischen euch beiden. Dein Kumpel benimmt sich wirklich wie ein Lover, wie ein Freund. Er prügelt sich sogar um dich. Aber dennoch scheint dein Kumpel sich mit dem Etikett "Kumpelfreundschaft" wohler zu fühlen. Leg nicht den Finger auf seine Wunde und sag ihm, dass du glaubst, er wäre in dich verliebt. Geh zur Tagesordnung über, sag ihm, dass er sich nicht zu prügeln braucht, weil du ihn als Kumpel immer behalten möchtest. Er wird sich wieder beruhigen. Lieben Gruß Gabi

Lade weitere Inhalte ...